Die NEUE FLIR M-Serie – PTZ-Wärmebildkameras | FLIR Systems  

Wir präsentieren:
FLIR Wärmebildlösungen
für Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge

FLIR M-Serie

PTZ-WBKs für Flughafenfeuerwehr-, Gefahrgut- und Rettungseinsatzfahrzeuge

Die neue FLIR M-Serie definiert den neuen Wärmebildtechnik-Maßstab für Notfalleinsatzfahrzeuge. Sie basiert auf unseren langjährigen Erfahrungen bei der Entwicklung von Wärmebildkameras für weltweite Militärstreitkräfte und Regierungsbehörden, die sich dort inzwischen bei unzähligen Einsätzen bewährt haben.

Dank ihrer Wärmebildauflösung von bis zu 640 x 480 Pixeln können Sie mit den M-Serie-Kameras selbst durch den dichtesten Rauch hindurch und bei völliger Dunkelheit mehr erkennen.

Datenblatt herunterladen  

Meiden Sie Gefahren und schätzen Sie die Lage ein

Die am Einsatzfahrzeug befestigten M-Serie-WBKs können Sie bei der raschen Lageeinschätzung unterstützen, wenn Sie sich dem Einsatzort nähern und diesen erreicht haben. Damit können Sie unter anderem nachts auf der Fahrt zum Einsatzort mehr Details aus größerer Entfernung, die Intensität von Brandherden aus einem sichereren Abstand, Temperaturunterschiede, die auf vorhandene Gefahrgutstoffe hinweisen, die Flüssigkeitsstände in Tanklastwagen, Bremsspuren anhand ihrer Restwärme, aus Fahrzeugen herausgeschleuderte Unfallfallopfer und die Position des Brandherds zur effektiven Erstbekämpfung genau erkennen und rasch aufspüren.

Behalten Sie vom Fahrersitz alles im Blick und unter Kontrolle

Die FLIR M-Serie-Kameras verfügen über eine einfache Joystick-Steuerung, mit der Sie die Kamera schnell und stufenlos um 360 Grad schwenken, um 90 Grad nach oben oder unten neigen und den Digitalzoom zum Vergrößern nutzen können. Dadurch können Sie die jeweiligen Zielbereiche besser auf dem in Ihrem Einsatzfahrzeug montierten Display-System anvisieren und im Blick behalten.

Erkennen Sie mehr auf hochauflösenden Wärme- und Digitalbildern

Wir bieten Ihnen drei verschiedene M-Serie-Modelle: die M324XP mit einer Wärmebildauflösung von 320 x 240 Pixeln, die M625XP mit 640 x 480 Pixeln und die M625L mit einer speziell für schlechte Lichtbedingungen entwickelten Low-Light-CCD-Schwarz-Weiß-Kamera, die eine leistungsstarke Kombination aus Wärmebild- und visueller Digitalkamera in einem kompakten PTZ-Gehäuse vereint.

Wetterfest und einfache Installation

Alle M-Serie-Kameras widerstehen rauen Umgebungsbedingungen und starken Wasserstrahlen, lassen sich einfach auf dem Fahrerkabinendach des jeweiligen Einsatzfahrzeugs montieren und nahtlos in dessen vorhandene Elektronik- und Display-Systeme integrieren.

M-Serie – Technische Daten

Modell FLIR M324XP FLIR M625XP FLIR M625L
IR-Wärmebildauflösung 320 x 240 VOx-Mikrobolometer 640 x 480 VOx-Mikrobolometer 640 x 480 VOx-Mikrobolometer
Low-Light-CCD-Schwarz-Weiß-Kamera     768 x 494 – Sichtfeld an IR angepasst
Erfassungsreichweite Personen: 457 m
PKW: 1,28 km
Personen: 823 m
PKW: 2,2 km
Personen: 823 m
PKW: 2,2 km
Digitalzoom 2-fach 2-fach und 4-fach 2-fach und 4-fach