FLIR C-Serie – das leistungsstarke und kompakte Wärmebildkamerasystem | FLIR Systems
712.81 - 831.81

FLIR C-Serie
Kompakte Wärmebildkamerasysteme

Die FLIR C-Serie bietet Ihnen voll ausgestattete Wärmebildkameras im kompakten Taschenformat, die speziell für Anwendungen in den Bereichen Gebäude, Elektrik und Mechanik entwickelt wurden. Mit den C-Serie-Kameras können Sie überall und jederzeit Hot-Spots, Energieverluste, Baumängel, zugesetzte Rohre, HLK-Probleme und andere Schwachstellen aufspüren, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Sie lassen sich per WLAN* mit einem Smartphone oder Tablet verbinden, damit Sie Ihre Bilder hochladen und an Ihre Kunden übermitteln können.

Mit der FLIR C-Serie können Sie jetzt noch kostengünstiger denn je von den unschlagbaren Vorzügen der Wärmebildtechnik profitieren.

* WLAN-Funktion ist nur beim Modell C3 verfügbar

MSX®-Bildoptimierung – nur
von FLIR

Die Kameras der C-Serie sind mit der von FLIR entwickelten, einzigartigen MSX®-Bildoptimierungstechnologie ausgestattet. Diese legt die wichtigsten Details der von der integrierten Digitalkamera aufgenommen visuellen Bilder in Echtzeit über das zugehörige Infrarot-Wärmebild. Das Ergebnis: ein ganzheitliches und unverfälschtes Wärmebild, das alle wichtigen Details des zugehörigen visuellen Digitalfotos enthält und auf dem Sie die genaue Position des problematischen Wärmemusters sofort erkennen können. Die MSX®-Bildoptimierung arbeitet immer in Echtzeit – ganz gleich, ob Sie Bilder auf dem LCD-Display der Kamera anzeigen oder Videos über USB streamen.

Kompakt und immer überall griffbereit

Dank ihrer kompakten Abmessungen und ihrem geringen Gewicht passen die C-Serie-Kameras problemlos in jede Tasche. Dort sind sie auch unterwegs jederzeit griff- und einsatzbereit, damit Sie bislang unerkannte Gebäudeprobleme aufdecken, Ihren Kunden zeigen und die dafür geeigneten Abhilfemaßnahmen vorschlagen können.

Nutzen Sie Ihre C-Serie-Kamera als zerstörungsfreies Analyseinstrument und um Ihren Kunden die vertragsgemäße Ausführung von Reparaturmaßnahmen anschaulich nachzuweisen.

Bilder sofort per WLAN* übermitteln

Ganz gleich, ob Sie mit Ihrem Wärmebild ein bislang unerkanntes Problem aufgespürt oder eine ausgeführte Reparatur dokumentiert haben – Sie möchten es in jedem Fall schnellstmöglich Ihrem Kunden oder Chef zeigen. Die neue FLIR C3 mit WLAN-Funktion macht es Ihnen jetzt noch leichter, Ihre Bilder zu übermitteln. Verbinden Sie Ihre C3 einfach über die kostenlose FLIR Tools Mobile App mit Ihrem Smartphone oder Tablet, um Ihre Bilder hochzuladen oder einen Bericht zu erstellen und anschließend sofort von Ihrem aktuellen Einsatzort zu versenden.

* WLAN-Funktion ist nur beim Modell C3 verfügbar Weitere Informationen finden Sie unter FLIR C3.

FLIR C-Serie – Technische Daten

Modellnummer FLIR C2 FLIR C3
Datenkommunikationsschnittstellen
WLAN k. A. Peer-to-Peer oder Netzwerk
802.11 b/g/n
Bilderzeugung und optische Daten
IR-Sensor 80 x 60 (4.800 Messpixel)
Thermische Empfindlichkeit < 0,10 °C
Sichtfeld (FOV) 41° x 31°
Mindestfokusabstand Wärmebild: 0,15 m
MSX®: 1,0 m
Bildfrequenz 9 Hz
Spektralbereich 7,5 – 14 µm
3-Zoll-Farbdisplay 320 x 240 Pixel
Automatische Ausrichtung Ja
Touchscreen Ja
Messung
Objekttemperaturbereich -10 °C bis 150 °C
Messgenauigkeit ±2 °C oder 2 % – je nachdem, welcher Wert bei 25 °C Nenntemperatur höher ist
Bereich k. A. Feld mit Max. oder Min.
Spotmesser Ein/Aus
Emissionsgrad-Korrektur Ja, matt/halbmatt/halbglänzend + benutzerdefinierter Wert
Messkorrektur Korrektur der reflektierten Umgebungstemperatur (Emissionsgrad)
Weitere Daten anzeigen...  
Bildpräsentationsmodi
Wärmebild Ja
Visuelles Bild Ja
MSX® Ja
Galerie Ja
Konfiguration
Farbpaletten Iron, Rainbow, Rainbow HC, Gray
Speichermedium Interner Speicher für mindestens 500 Bildsätze
Bilddateiformat Standard JPEG, einschl. 14-Bit-Messdaten
Video-Streaming
Nicht-radiometrisches IR-Videostreaming Ja
Visuelles Videostreaming Ja
Digitalkamera
Digitalkamera 640 x 480 Pixel
Digitalkamera, Fokus Festfokus
Zusätzliche Informationen
USB, Anschluss-/Steckertyp USB Micro-B: Datenübertragung zum und vom PC, iOS und Android
Akku 3,7 V Li-Ion-Polymer-Akku
Akkubetriebsdauer 2 Std.
Ladesystem Kamerainterne Aufladung
Ladedauer 1,5 Std.
Externe Stromversorgung Netzteil, 90 – 260 V AC Eingangsspannung
Ausgangsspannung zur Kamera: 5 V
Energiemanagement Automatische Abschaltung
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis 50 °C
Lagertemperaturbereich -40 °C bis 70 °C
Gewicht 130 g
Abmessungen (L x B x H) 125 mm x 80 mm x 24 mm

*Haftungsausschluss: Änderungen der technischen Daten sind jederzeit vorbehalten. Die Verfügbarkeit der Kameramodelle und des Zubehörs kann je nach Markt und Region variieren. Alle Preise sind in US-Dollar ($) angegeben. Die Preise für Ihr Land können Sie bei Ihrem Vertriebshändler erfragen.

Verfügbare Modelle

FLIR C2

Infrarotkamera im kompakten Taschenformat

€712.81

Mehr Infos  In den Warenkorb

FLIR C3

Infrarotkamera im kompakten Taschenformat mit WLAN-Funktion

€831.81

Mehr Infos  In den Warenkorb

Gebäude

Mit der FLIR C-Serie können Sie fehlende Isolationen, die Ursachen für Zugluft und andere bislang unentdeckte Mängel aufspüren, die zu Energieverlusten führen. Erkennen Sie unter anderem Anzeichen für verborgene Feuchtigkeit und spüren Sie in der Wand verlegte Rohre auf.

Elektrik

Überprüfen Sie Anlagen auf Hot-Spots, die auf lose Kabelverbindungen und überlastete Schaltkreise hinweisen, um Wohngebäude, Unternehmen und Fertigungseinrichtungen stets in einem sicheren und betriebsfähigen Zustand zu halten.

HLK-Systeme

Mit der FLIR C-Serie erkennen Sie schnell und zuverlässig undichte Rohre und Kanäle und Kühlprobleme sowie überhitzte mechanische Anlagen. Außerdem können Sie damit zerstörungsfrei ganze Fußbodenheizungssysteme inspizieren.