Optische Gasdetektion und Überprüfung von Öfen

Mit optischen Gasdetektionskameras von FLIR können Sie Lecks, aus denen Methan/Erdgas, Kohlenwasserstoffe, SF6 sowie andere industrielle Gase und chemische Verbindungen ausströmen, schnell, präzise und sicher erkennen, ohne Anlagen oder Systeme für die Überprüfung stilllegen zu müssen. Gaslecks sind mit bloßem Auge unsichtbar, sehen aber auf optischen Infrarot-Gasdetektionskameras wie Rauch aus und lassen sich dadurch einfach erkennen. Die optischen Gasdetektionskameras von FLIR bieten Ihnen im Vergleich zu herkömmlichen „Sniffer“-Sensoren zahlreiche Vorteile. Sie können weitläufigere Bereiche schneller überprüfen und erhalten dabei auch einen ungehinderten Einblick in Bereiche, die mit kontaktbasierten Messinstrumenten schwer erreichbar sind.

Die FLIR-Kameras GF300 und GF320 wurden von unabhängigen Drittorganisationen dafür zertifiziert, dass sie den folgenden, von der EPA in ihrer Methanvorschrift NSPS OOOOa festgelegten Empfindlichkeitsstandard erfüllen:

Ihr optisches Gasdetektionsinstrument muss ein Gasgemisch erkennen und sichtbar machen können, das jeweils zur Hälfte aus Methan und Propan besteht und mit einer Konzentration von 10.000 ppm und einer Durchflussrate von ≤ 60 g/Std. aus einer Öffnung mit einem Durchmesser von 0,64 cm ausströmt.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE AUSWIRKUNGEN VON METHANEMISSIONEN

Schauen Sie sich die Präsentation zur Reduzierung der Methanemissionen mittels optischer Gasdetektionstechnologie an, die Brent Lammert, der FLIR Vice President of US Sales, für das Environmental and Energy Study Institute (EESI) gehalten hat.

Video abspielen  

FLIR UNTERSTÜTZT KUNDEN AUS DER ÖL- UND GASINDUSTRIE BEIM EINHALTEN DER NEUEN EPA-METHANVORSCHRIFT

Durch die neue Methanvorschrift der US-Umweltschutzbehörde EPA, die am 3. Juni im „Federal Register“ veröffentlicht wurde, kommen zahlreiche neue Herausforderungen auf die Öl- und Gasindustrie zu.

Mehr  

Optische Gasdetektionskameras

FLIR G300A

Tragbare und mobile FLIR OGI-Kameras

Mit FLIR OGI-Kameras können Sie unsichtbare Gase, die in die Umwelt entweichen, schneller und zuverlässiger als mit herkömmlichen „Sniffer“-Sensoren erkennen.

MEHR ERFAHREN  

FLIR G300pt

Fest installierte FLIR OGI-Kameras

Mit einer kontinuierlichen Überwachung können Sie gefährliche und kostspielige Gaslecks sofort erkennen und unverzüglich alle erforderlichen Maßnahmen einleiten.

MEHR ERFAHREN  

Brauchen Sie eine Komplettlösung? Erfahren Sie mehr über unsere Partner

Pixel Velocity

FLIR Systems hat mit Pixel Velocity eine Partnerschaft zum Bereitstellen von Softwarelösungen zur Fernerkennung von Kohlenwasserstofflecks geschlossen. Das preisgekrönte automatische Leckerkennungssystem (LDS – Leak Detection System) von Pixel Velocity arbeitet mit optischen Gasdetektionskameras (OGI) von FLIR zusammen, um abgelegene Standorte oder kritische Bereiche, die kontinuierlich überwacht werden müssen, auf eventuell austretendes Gas zu überprüfen.

MEHR ERFAHREN  

Providence Photonics

FLIR Systems hat im Rahmen der Vorstellung einer neuen quantitativen optischen Gasdetektionstechnologie (qOGI), die ausschließlich für den gemeinsamen Einsatz mit FLIR GF-Serie-Kameras entwickelt wurde, eine Partnerschaft mit Providence Photonics geschlossen. Durch den Einsatz des QL100 von Providence Photonics in Verbindung mit einer FLIR GF320-Kamera können die Inspektoren quantitative Messungen massenspezifischer (lb/h oder g/h) oder volumetrischer Leckraten (cm3/min oder l/min) für die meisten Kohlenwasserstoffe ausführen.

MEHR ERFAHREN  

Holen Sie sich jetzt Ihr KOSTENLOSES Exemplar des neuen FLIR iBooks:

Optische Gasdetektion: Der professionelle Ratgeber

Erfahren Sie mehr über die optische Gasdetektionstechnologie (OGI) und wie sie Ihnen dabei helfen kann, Gaslecks schnell aufzuspüren und zu beseitigen, Zeit und Geld zu sparen und die Umwelt zu schützen. Dieses neue iBook bietet Ihnen:

  • Einen umfassenden Einblick in industrielle Anwendungen
  • Reichhaltige Videoinhalte
  • Ausführliche Informationen zur Funktionsweise von OGI- und Infrarotkameras
  • Expertentipps zum Maximieren der OGI-Inspektionsleistung
Von Anwendungsberichten über Videos bis zu flüchtigen Emissionen: In diesem iBook finden Sie alles, um das Prinzip der optischen Gasdetektion zu verstehen.

Holen Sie sich jetzt Ihr
iBook!