FLIR Wärmebildkameras verhindern schwerwiegende Unfälle und Infrastrukturschäden, indem sie Fahrzeuge erkennen, die an Bahnübergängen auf den Schienen stehen bzw. liegen geblieben sind. Außerdem erkennen FLIR Wärmebildkameras Menschen rechtzeitig auf Zug-/U-Bahn- und Straßenbahnschienen sowie Bahnsteigen, sodass Unfälle vermieden werden können.

Anw. – Bahnübergang

Fahrzeugerkennung an Bahnübergängen

FLIR Wärmebildkameras können Kollisionen zwischen Zügen und Hindernissen an Bahnübergängen verhindern, indem sie erkennen, ob ein Fahrzeug auf den Gleisen hält oder steht und dadurch den Durchfahrtsweg eines herannahenden Zugs blockiert. Dadurch können die betreffenden Zug- oder Straßenbahnfahrer rechtzeitig vor der Gefahrenstelle gewarnt oder entsprechende Warnleuchten aktiviert werden.

Anw. – Erkennung von Menschen auf den Gleisen

Erkennung von Menschen auf den Gleisen

FLIR Wärmebildkameras können Menschen auf Eisenbahn-, U-Bahn- oder Straßenbahngleisen erkennen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie gerade vom Bahnsteig gefallen sind oder bewusst auf den Gleisen herumlaufen – die FLIR Wärmebildkameras erkennen sie dort rund um die Uhr zuverlässig und unabhängig von den herrschenden Lichtverhältnissen – sogar in unbeleuchteten Tunneln.

Anw. – Verbesserte Fahrersicht

Verbesserte Fahrersicht

Im Fahrzeug eingebaute Wärmebild-Nachtsichtsysteme von FLIR bieten dem Fahrer auch bei völliger Dunkelheit oder unter schlechten Wetterbedingungen eine gute Sicht. Im Vergleich zu herkömmlichen Scheinwerfern ermöglichen sie eine verbesserte Erkennung potenzieller Gefahren wie Fußgänger, Autos oder Tiere, die sich auf den Gleisen befinden.

 

Erkennungs- und Überwachungslösungen für innerstädtische Verkehrsmittelanwendungen:

TrafiSense

Der weltweit erste intelligente Verkehrsüberwachungssensor mit Wärmebildtechnik

TrafiSense ist eine integrierte Kombination aus Wärmebildkamera und -detektor zur Erkennung von Kraftfahrzeugen und Radfahrern. Dafür benötigt TrafiSense kein Licht, sondern erkennt Kraftfahrzeuge und Radfahrer anhand der von ihnen abgegebenen Wärmeenergie.

MEHR ERFAHREN