Kamerabaugruppen und Komponenten

Alle Produkte (12)TabellenansichtListenansicht

FLIR ISC0002

640 x 512 ROIC für niedrige Hintergrundstrahlung

Der ISC0002 ist ein ROIC im Format 640 × 512 mit einem Abstand von 25 Mikrometern, der speziell für Anwendungen mit niedriger Hintergrundstrahlung entwickelt wurde. Es wird eine CTIA-Frontendschaltung verwendet und das Ausleserauschen im Modus mit hoher Verstärkung ist kleiner als 70 e-. Kompatibel mit P-on-N Detektoren wie InGaAs, SLS und MCT, unterstützt dieser Großformat-ROIC dieselben erweiterten Funktionen wie die anderen Standard-ROIC, wie Snapshot-Modus, einstellbare Integrationszeit und Verstärkung, Skimming, Leistungs- und Stromeinstellungen. Darüber hinaus unterstützt er wählbare Integrationskondensatoren (39e3 oder 1,9e6 Elektronen).

FLIR ISC0208

Europäische InSb und QWIP, Format 384 × 288, Abstand 25 Mikrometer

Der ISC0208 ist ein hochleistungsfähiger, integrierter Ausleseschaltkreis im europäischen Format mit 384 × 288 Bildpunkten. Es sind zwei Versionen erhältlich – zum einen mit einer Kapazität von 18 Me für den Einsatz mit QWIP-Detektoren und zum anderen mit einer Kapazität von 13 Me für InSb-Detektoren. Der ISC0208 basiert auf einem Submikron komplementären Metall-Oxid-Silizium-Prozess und ist in Form eines 8-Zoll-Wafers aufgebaut. Die Geräte werden in der Regel in Form eines 6-Zoll-Wafers mit umfangreicher Benutzerdokumentation und Testdaten geliefert.

FLIR ISC0403

InSb, Format 640 × 512, Abstand 15 Mikrometer

Der ISC0403 ist ein großformatiger ROIC mit einem Pixelabstand von 15 Mikrometern. In Verbindung mit P-on-N InSb-Detektoren bietet dieses 640 × 512 Array dieselben fortschrittlichen Funktionen wie unsere Standarddesigns, einschließlich Fensterung, Bildverschiebung, einstellbarer Verstärkung, Snapshot-Integrations-Modi „integrieren-dann-lesen“ und „integrieren-während-des-Lesens“, Leistungsanpassung und mehreren Ausgangskanälen, die Datenraten von bis zu 120 Bildern pro Sekunde bei Vollbildbetrieb und 2.054 Bildern pro Sekunde bei kleinen Fenstergrößen ermöglichen. Die Ladekapazität beträgt > 6,5 e6 Elektronen und die Vorspannungseinstellung beträgt 600 mV.

FLIR ISC0701

128 × 1 Kanal, Gerät mit einem Abstand von 80 Mikrometern

FLIR bietet integrierte Ausleseschaltkreise (ROICs) auf flexiblen Schaltkreisen (COFs) für den Einsatz in Systemen mit Flachbilddetektoren für Röntgenstrahlen an. Diese Geräte unterstützen Anwendungen in den Bereichen der allgemeinen digitalen Radiographie, Mammographie, Chirurgie, Fluoroskopie, Angiographie, Tomographie, zerstörungsfreie Prüfung und der industriellen Messtechnik.

FLIR ISC1105

256 × 1 Kanal, Gerät mit einem Abstand von 50 Mikrometern, COF verfügbar

FLIR bietet integrierte Ausleseschaltkreise (ROICs) auf flexiblen Schaltkreisen (COFs) für den Einsatz in Systemen mit Flachbilddetektoren für Röntgenstrahlen an. Diese Geräte unterstützen Anwendungen in den Bereichen der allgemeinen digitalen Radiographie, Mammographie, Chirurgie, Fluoroskopie, Angiographie, Tomographie, zerstörungsfreie Prüfung und der industriellen Messtechnik.

FLIR ISC1202

InGaAs, Format 640 × 512, Abstand 15 Mikrometer

Der ISC 1202 ist optimiert für InGaAs, Formate mit 640 × 512 Pixel und Abstände von 15 Mikrometern.

FLIR ISC1308

Zweifache Polarität, zweifarbig, HD 1280 × 1024, Abstand 12 Mikrometer

Der ISC 1308 ist ein zweifarbiger ROIC mit zweifacher Polarität, HD-Format, 1280 × 1024 und einem Abstand von 12 Mikrometern.

FLIR ISC9705

InSb und QWIP, Format 320 × 256, Abstand 30 Mikrometer

Der ISC9705 war der erste serienmäßig produzierte Standard-Multiplexer von FLIR Systems. Seit seiner Einführung im Oktober 1997 haben Detektorhersteller auf der ganzen Welt den ISC9705 für den Bau von Infrarot-Focal-Plane-Arrays verwendet. Dieser hochleistungsfähige, 320 x 256 Pixel große, integrierte Ausleseschaltkreis basiert auf einem Submikron komplementären Metall-Oxid-Silizium-Prozess (CMOS) und ist in Form eines 5-Zoll-Wafers aufgebaut. Die Geräte werden in Form eines Wafers an den Kunden geliefert, wobei jeder Lieferung eine umfangreiche Benutzerdokumentation beiliegt.

FLIR ISC9802

InGaAs-optimierter 25 Mikrometer Kanalraster

Der ISC9802 ist ein 512 × 1 Gerät für Photodioden. Es eignet sich hervorragend für die Verwendung in Spektroskopiesystemen und DWDM-Kanalmonitoren.

FLIR ISC9809

InGaAs und niedrige Hintergrundstrahlung InSb, 320 × 256 Format, 30 Mikron-Rasterung

Der ISC9809 ist ein zusätzlicher Chip zur FLIR-Standardgerätefamilie und wurde speziell für Anwendungen mit niedriger Hintergrundstrahlung entwickelt. Es wird eine CTIA-Frontendschaltung verwendet und das Ausleserauschen im Modus mit hoher Verstärkung ist kleiner als 70. Kompatibel mit P-on-N und N-on-P Detektoren wie InSb, QWIP, InGaAs und MCT, unterstützt dieser Mittelformat-ROIC dieselben erweiterten Funktionen wie die anderen Standard-ROIC wie, Snapshot-Modus, einstellbare Integrationszeit und Verstärkung, Skimming, Leistungs- und Stromeinstellungen. Darüber hinaus unterstützt er wählbare Integrationskondensatoren (0,17e6 oder 3,5e6 Elektronen).

FLIR ISC9901

InSb, Format 640 × 512, Abstand 20 Mikrometer

Der ISC9901 ist ein großformatiger ROIC, der mit P-on-N Detektoren wie InSb, QWIP, InGaAs und MCT kompatibel ist. Dieses 640 × 512 Array ist der kleine Bruder unseres ISC9803 Gerätes, mit einem kleineren Pixelabstand von 20 Mikrometern. Er bietet erweiterte Funktionen wie Fensterung, Bildverschiebung, einstellbare Verstärkung und mehrere Ausgabekanäle, die Datenraten von bis zu 97 Bildern pro Sekunde bei Vollbildbetrieb und 930 Bildern pro Sekunde bei kleinen Fenstergrößen ermöglichen.

ISC1404

Groß, geeignet für InSb und SLS, Format 2K x 2K, Abstand 12 Mikrometer

Der ISC 1404 ist ein großer und für InSb sowie SLS optimierter ROIC, im Format 2K × 2K und hat einen Abstand von 10 Mikrometern.

Reduzieren Erweitern
Produkte vergleichen (0/3)