Hochleistungsfähige Schwenk-/Neigegeräte

FLIR bietet ein komplettes Sortiment an hochleistungsstarken Schwenk- und Neigegeräten für die computergesteuerte Positionierung von nahezu jeder Nutzlast in Echtzeit, einschließlich Wärmebildkameras, Videokameras, IP-Kameras, Laserentfernungsmesser und Mikrowellenantennen. Ganz gleich, welche Anforderungen Sie an Ihre Bewegungssteuerung stellen, die innovative Technologie und jahrelange Anwendungserfahrung von FLIR helfen Ihnen, die optimale Lösung zu finden.

Diese vier Hauptproduktfamilien von FLIR werden kontinuierlich weiterentwickelt, um Ihren spezifischen Anforderungen an den Schwenk- und Neigemechanismus gerecht zu werden:

Erweiterte Funktionen und Anwendungen

Die Eigenschaften der Schwenk-/Neigesysteme von FLIR unterstützen erweiterte Funktionen und Anwendungen wie Tracking, Geo-Pointing und Trägheitsstabilisierung. Bei den meisten Schwenk-/Neigemodellen von FLIR sind Geo-Pointing und Trägheitsstabilisierung standardmäßig verfügbar.

Trägheitsstabilisierungsmodul (ISM)

Das Trägheitsstabilisierungsmodul (ISM) ist eine integrierte Komplettlösung zur kostengünstigen Trägheitsstabilisierung der Sichtlinie (LOS) einer jeden Nutzlast auf beweglichen Plattformen. Bei Kameraanwendungen verbessert die Trägheitsstabilisierung die Qualität der Aufnahmen auch während einer Bewegung. Das ISM ermöglicht eine computergestützte Echtzeitsteuerung während der Stabilisierung und unterstützt somit das Tracking sowie Schwenkbewegungen in geschlossenen Systemen. 

ISM anzeigen 

Geopositionierungsmodul (PTU-DGPM)

Das Geopositionierungsmodul (PTU-DGPM) ist ein intelligentes Modul, mit dem jede FLIR-Schwenk-/Neigeeinheit über Breiten-, Längen- und Höhenkoordinaten (Geokoordinaten oder GPS-Koordinaten) gesteuert werden kann. Einmal konfiguriert, empfängt es Geokoordinaten über die eingebaute Ethernet/IP-Schnittstelle und steuert automatisch die Schwenk-/Neigebewegung und zielt somit auf die entsprechende Position. 

PTU-DGPM anzeigen

Controller und Software

Die Schwenk-Neige-Geräte von FLIR sind für die computergestützte Steuerung mit leistungsstarken Zwei-Wege-Schnittstellen konzipiert. Sämtliche Geräte verfügen über eine serielle Schwenk-Neige-Steuerschnittstelle (RS-232 und/oder RS-485). Die Geräte der E-Serie verfügen zudem über Ethernet-Steuerschnittstellen. Es werden sowohl ASCII- als auch Binärformat-Steuerungsprotokolle unterstützt. Für die Integration der Steuerung in eine kundenspezifische Anwendung steht ein leistungsfähiges C API/SDK zur Verfügung. 

Für die Modelle PTU-D47, PTU-D48E, PTU-D100E und PTU-D300E ist ein robuster Joystick-Controller erhältlich.

PTU-SDK

Die Ressourcen zur Bewegungssteuerung der Schwenk-/Neigesysteme von FLIR sind für eine hochleistungsfähige Steuerung mit niedriger Latenz und geringen Schwankungen (Jitter) sowie hohen Befehlsraten ausgelegt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Geräte zu steuern. Die Ressourcen zur Bewegungssteuerung der Schwenk-/Neigesysteme von FLIR unterstützen sowohl ein einfaches ASCII-Befehlsprotokoll, das im Referenzhandbuch zu den Befehlen der E-Serie beschrieben wird, als auch eine binäre Form der Befehle, die von einer portablen C-Sprachbibliothek (PTU-SDK) unterstützt wird. 

PTU-SDK anzeigen

Joystick-Controller

Der PT-DCJ bietet eine Plug-and-Play-Lösung für die manuelle Steuerung der Schwenk-/Neigemodelle PTU-D100, PTU-D300, PTU-D47/48 von FLIR. Dank des Metallgehäuses, des berührungslosen Joysticks und des wasserdichten Designs ist der Controller perfekt für den Einsatz in rauen Umgebungen wie zu Lande, zu Wasser und in der Luft geeignet.

PT-DCJ anzeigen

Download

Einkaufsratgeber zur Auswahl der richtigen PTU