SWIR-Kamera mit InGaAs-Detektor

FLIR A6260

Modell: FLIR A6260sc
Zur Supportseite
product image

Die SWIR-Kamera FLIR A6260 verfügt über eine erstklassige Empfindlichkeit und einen unübertroffenen Dynamikbereich in Verbindung mit der einzigartigen Flexibilität von individuell anpassbarer Fenstergrößen und Integrationszeiten. Diese InGaAs-Kamera ist im Erkennungswellenband von 0,9 bis 1,7 µm sehr linear. Das macht sie zum perfekten Instrument für Messungen bei hohen Temperaturen und Anwendungen, bei denen die Messungen durch normales Glas erfolgen müssen. Durch die Möglichkeit zur Anpassung der Integrationszeiten und ihrer Auslösung durch externe Ereignisse und Geräte bietet die A6260 den Anwendern die Steuerung von Einstellungen.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Brillante, hochauflösende Bilder

    Der Detektor mit 327.680 (640 x 512) Pixel verfügt über drei vom Benutzer auswählbare Modi mit einem 75-fachen Verstärkungsfaktor für die Abbildung von hellen und schwach beleuchteten Szenen.

  • Vollständig konfigurierbar

    Anpassbare Steuerungen für einzigartige Anwendungen durch konfigurierbare Integrationszeiten, Bildraten, Synchronisation und Auslösung.

  • Präzise Temperaturmessung

    Werks- oder Benutzerkalibrierung der A6260 zur Messung von Temperaturen über 400 °C, optimiert für den Wellenbereich von 0,9 - 1,7 µm.

Konnektivität und Kompatibilität

Konnektivität und Kompatibilität

Die FLIR A6260 ist mit Software von Drittanbietern Plug-and-Play-fähig und arbeitet nahtlos mit der FLIR ResearchIR-Software zusammen. Dadurch wird ein intuitives Betrachten, Aufzeichnen und erweitertes Verarbeiten der Wärmebilddaten ermöglicht. Mit dem optionalen SDK können Sie auch Ihr eigenes Softwareprogramm einbinden.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-950090 0 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Übersicht
Abmessungen [L × B × H] ohne Objektiv
21,6 × 10,2 × 10,9 cm
Detektortyp
Indium-Gallium-Arsenid (InGaAs)
Dynamikbereich
14 Bit
Genauigkeit
±1°C or ±1% of reading
Gewicht [ohne Objektiv]
2,27 kg
Integrationszeit
0,48 µs bis 687 s
IR-Auflösung
640 × 512
Standard-Temperaturmessbereich
400°C to 1200°C (752°F to 2192°F)
Thermische Auflösung (NETD)
NA
Well Capacity
Geringe Verstärkung: 1,44 Mio. Elektronen Mittlere Verstärkung: 95.700 Elektronen Hohe Verstärkung: 19.100 Elektronen
Zoom
Videozoom wird automatisch gewählt: 1x für Vollbild und 1/2 Teilbild, 2x für 1/4 Teilbild
Bildgebung und optische Daten
AGC
Manual, Linear, Plateau Equalization, DDE
Analog-Paletten
8 Bit, einstellbar
Anzeige
Schnappschuss (Einzelbild)
Anzeigemodi
Asynchrone Integration beim Auslesen, Asynchrone Integration vor dem Auslesen
Betriebsfähigkeit
99,5 % (99,8 % normal)
Bildrate [Vollbild]
180 Hz
Bildzeitstempel
Yes
Blendenzahl Kamera
Objektivabhängig
Detektorraster
15 µm
Digitales Datenprotokoll
GigE Vision® 2.0
Driftkompensation
Yes (with factory calibration)
Filtern
Filterhalterung hinter dem Objektiv, 25,4 mm Durchmesser x 1 mm Dicke
Fokus
Manuell
Makroobjektive/Mikroskope
NA
Max. Bildrate
25.614 Hz (32x4-Fenster)
Objektivanschluss
C-mount
Overlay
Fixed configuration, can be turned off
Palette
Selectable 8-bit
Pixeltakt
100 MHz
Quantenausbeute
> 60 % von 1 bis 1,6 µm
Radiometrisches Datenstreaming
Gigabit Ethernet (GigE Vision)
Sensorkühlung
Single Stage TE Cooler, 30C FPA setpoint
Sensortemperatur
30 °C (TEC stabilisiert)
Spektralbereich
0,9 - 1,7 µm oder 0,6 - 1,7 µm
Standardvideo
NTSC or PAL composite
Teilbildmodi
Benutzerdefinierte Größe, im Bild zentriert
Verfügbare Objektive
16 mm, 25 mm, 35 mm, 50 mm, 100 mm
Videomodi
NTSC, PAL
Messung und Analyse
Automatische Kontrastabstimmung
Manual, Linear, Plateau equalization, DDE
Other
Noise NEI
Geringe Verstärkung: 8.35E9-Photonen/s/cm² Mittlere Verstärkung: 2.89E9-Photonen/s/cm²
Speichermedien
Bildspeicher
NA
Stromversorgung
Stromversorgung
24 V DC (< 50 W im Dauerbetrieb)
Umwelt
Befestigung
2 × 1/4 Zoll -20, 1 × 3/8 Zoll – 16, 4 × 10/24
Betriebstemperaturbereich
-20 °C bis 50 °C
Lagertemperaturbereich
-55 °C bis 80 °C
Optionale Temperaturkalibrierung
400 °C bis 2.200 °C
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Analog-Video
NTSC, PAL
Command and Control
GenICam (GigE)
Synchronisierungsmodi
Sync In, Sync Out, Trigger In
Wärmebildtechnik
Detektorauflösung
640 x 512
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf ein Produkt mit doppeltem Verwendungszweck („Dual-Use-Produkt“), das beim Export der Ausführungsverordnung des amerikanischen Exportkontrollrechts unterliegt (Export Administration Regulations, EAR). Die Ausfuhr unter Umgehung des US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Für den Export oder die Weitergabe an ausländische Personen oder Parteien ist keine Genehmigung des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten erforderlich, soweit keine anderen Verbote gelten.

FLIR A6260 - Model: FLIR A6260sc

Change Selection