Flugfähiges persönliches Aufklärungssystem (Personal Reconnaissance System, PRS) für Fußsoldaten

Black Hornet PRS

Zur Supportseite
product image

Das Black Hornet-PRS von FLIR ermöglicht Fußsoldaten ohne spezielle Ausbildung eine sofortige, getarnte Situationsaufklärung (SA). Wegweisende Elektrooptik- und Infrarot-Technologie überbrückt die Lücke zwischen luft- und bodenbasierten Sensoren und bietet die gleiche SA wie größere Drohnen und die gleiche Fähigkeit zur Aufspürung von Sprengfallen (Improvised Explosive Decives, IEDs) wie unbemannte Bodenfahrzeuge (Unmanned Ground Vehicles, UGVs). Extrem leicht, so gut wie lautlos und mit einer Flugzeit von bis zu 25 Minuten kann die kampferprobte, hosentaschengroße Black Hornet Live-Videos und HD-Einzelbilder an den Benutzer übertragen.

Die weltweit kleinste ISR-Plattform

  • Sofortige, getarnte Situationsaufklärung auf Truppenebene

    Leben retten und Kollateralschäden minimieren. Bedrohungen bei Tag und bei Nacht erfassen und identifizieren, ohne selbst entdeckt zu werden. Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen und Manövrieroptionen erweitern.

  • Nano-Drohnensystem für den Einsatz durch nicht speziell ausgebildetes Personal

    Da es nur 1,3 kg wiegt und klein genug ist, um von einem Fußsoldaten am Utensiliengürtel getragen werden zu können, lässt sich das Black Hornet-PRS leicht und mit minimalem Schulungsaufwand einsetzen.

  • Extrem getarnter, flugfähiger Sensor

    Extrem niedrige Sichtbarkeit und Geräuschproduktion erlaubten einen verdeckten Einsatz und verbessern die Sicherheit von Fußsoldaten. Es kann ohne vorherige Luftraumkoordination zu jeder Zeit und an fast jedem Ort eingesetzt werden.

Mediengalerie
[Missing text '/pages/productpage/presalecontact/contactsales' for 'German (Germany)']

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +49 (0)69 95 00 900 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Zugehörige Dokumente

Black Hornet PRS