System für die quantitative optische Gasdetektion für GF620/GFx320/GF320

FLIR QL320

Zur Supportseite
product image

Das QL320 ist ein quantitatives optisches Gasdetektionssystem (QOGI), das Prüfern die Messung von Leckraten für Methan und andere Kohlenwasserstoffe ermöglicht. Dies macht eine sekundäre Probennahme mit einem toxischen Gasanalysator (TVA) oder vergleichbaren Tool überflüssig. Darüber hinaus erfordert das QL320 zur Messung von Emissionsraten keinen Nahkontakt mit dem Gas, wodurch es eine sicherere Lösung zur Quantifizierung von Gaslecks darstellt.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Gasquantifizierung mit sofortigen Ergebnissen

    Mit dem FLIR QL320 können Sie quantitative Messungen massenspezifischer (g/h, lb/h, MT/h) oder volumetrischer Leckraten (cm3/min oder l/min oder SCFH) oder der Konzentration (ppm-m) für die meisten Kohlenwasserstoffgase ausführen. Messen Sie die Größe flüchtiger Emissionen aus sicherer Entfernung bis 30,5 Meter.

  • Gewährleistet effektive Messwerte und Berichte

    Das FLIR QL320 verfügt über integrierte Werkzeuge, die zur Durchführung von Leckuntersuchungen erforderlich sind, sowie über ein Δ T-Screening-Tool zur Bestimmung der Eignung von Hintergrundbedingungen. Direkt am Einsatzort erstellte Berichte umfassen die Archivierung von Messungen, Farbvideos und Rohdaten für Analyse und Nachbearbeitung.

  • Robuste Konstruktion für Industrieumgebungen

    Dieses Tablet ist gemäß ANSI 12.12.01 zur Verwendung in Gefahrenbereichen der Klasse 1 Division 2 zertifiziert. Das Touchscreen-Display weist einen hohen Kontrast auf und ist daher auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar.

Mit einer Empfindlichkeit zur Visualisierung selbst kleiner Leckagen

Mit einer Empfindlichkeit zur Visualisierung selbst kleiner Leckagen

Mit ihrer überragenden Auflösung, der thermischen Empfindlichkeit und der Option eines High Sensitivity Mode ermöglicht die FLIR GFx320 die Visualisierung von Leckagen, sodass Sie die genaue Quelle der Emissionen lokalisieren und sofort mit der Reparatur beginnen können. Darüber hinaus ist die GFx320 in der Lage Temperaturen genau zu messen, sodass Temperaturunterschiede festgestellt und der visuelle Kontrast für eine bessere Gasfahnenerkennung verbessert werden kann.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-950090 0 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Übersicht
Abmessungen
308 × 200 × 29 mm
Displaytechnologie
29,5 cm Sonnenlicht lesbares kapazitiver TFT LCD-Touchscreen
Touchscreen
Verstärkter Touchscreen; kratz- und bruchfeste Folie
Allgemeine Angaben
Stromversorgung
Wechselstromnetzteil 100-240 V, 50 Hz-60 Hz, 65 W
Bildgebung und optische Daten
Anzeigegröße
294,6 mm
Bildmodi
Einzelbild mit farblich hervorgehobener Abluftfahne und quantitativem Ergebnis
Display-Auflösung
1920 × 1080
Kompatible Kameras
FLIR GF620, FLIR GFx320, FLIR GF320
Messung und Analyse
Messinstrumente
Δ Temperaturerfassung, Hervorhebung der Abluftfahne, farbiges Profil der Gaskonzentration
Messmodi
Massenspezifische (g/h, lb/h, MT/h) oder volumetrische Leckraten (cm3/min oder l/min oder SCFH) oder Konzentration (ppm-m)
Physikalische Merkmale
Gewicht
1,24 kg
Stromversorgung
Akkutyp
Lithium-Ionen-Akku; 11,1 V, 3950 mAh, 8 Stunden
Systemintegration
Eingang
Bildschirmtastatur; 6 Tasten (1 durch Benutzer definierbar)
Schnittstelle
SD-Kartenleser (microSDXC), USB 3.0 (Typ A) x 2
Systemschnittstelle
Kommunikation
Bluetooth V 5.0, 4G LTE Mobilfunk
Umgebungsfaktoren
Umgebungsbedingungen
ANSI/ISA 12.12.01-2000 (Klasse I, Division 2), Schutzklasse IP65
Zubehör
Taschen und Beutel
Gurte und Holster
Sonstiges
Zugehörige Dokumente

FLIR QL320