Optische Gasdetektionskamera zum Aufspüren von Gaslecks

FLIR G300 a Series

Modell: FLIR G300 a, 14.5° fixed lens
Zur Supportseite
product image

Die FLIR G300 a ist eine Kamera für die optische Gasdetektion (OGI), mit der Sie Installationen in abgelegenen oder explosionsgefährdeten Bereichen auf Gaslecks überwachen können. Durch kontinuierliche Überwachung können Sie gefährliche, teure Kohlenwasserstoff- oder flüchtige organische Verbindungen (VOC) Lecks auffangen und sofort Maßnahmen ergreifen. OGI-Kameras werden häufig in der Industrie eingesetzt, z. B. in Erdgasaufbereitungsanlagen und Offshore-Plattformen. Sie kann problemlos in Gehäuse mit anwendungsspezifischen Anforderungen integriert werden.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Einfache Bedienung

    Die G300 a wird einfach über Ethernet aus sicherer Entfernung gesteuert und kann in ein TCP/IP-Netzwerk integriert werden.

  • Spüren Sie die kleinste Undichtigkeit auf

    Der gekühlte 320 x 240 Detektor erzeugt scharfe Wärmebilder mithilfe eines High Sensitivity Mode zur Erkennung kleinster Undichtigkeiten.

  • Erkennt eine Vielzahl von Gasen

    Benzol, Ethanol, Ethylbenzol, Heptan, Hexan, Isopren, Methanol, Methylethylketon (MEK), Methylisobutylketon (MIBK), Oktan, Pentan, 1-Penten, Toluol, Xylole, Butan, Ethan, Methan, Propan, Ethylen und Propylen.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-80884980 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
IR-Auflösung
320 x 240 Pixel
Thermische Auflösung (NETD)
< 10 mK bei 30 °C
Thermische Empfindlichkeit / NETD
< 15 mK bei +30 °C
Spektralbereich
3,2 bis 3,4 µm
Schnittstelle
Ethernet/HDMI
Bildgebung und optische Daten
Automatische Bildeinstellung
Kontinuierlich/manuell; linear oder auf Basis eines Histogramms
Bildmodi
IR-Bild, High Sensitivity Mode (HSM)
Blendenzahl
1,5
Detektortyp
Focal Plane Array (FPA), gekühlter InSb
Digitale Bildoptimierung
Rauschunterdrückungsfilter, High Sensitivity Mode (HSM)
Fokus
Automatisch mit FLIR SDK oder manuell
IR-Auflösung
320 x 240 Pixel
Kameramaße mit Objektiv (L × B × H)
242 x 80 x 105 mm, inkl. 14,5°-Objektiv
Manuelle Bildeinstellung
Bereich/Spanne
Mindestfokusabstand
0,5 m für 38-mm-Objektiv
Nicht-radiometrisches IR-Videostreaming
RTP/MPEG4
Sichtfeld (FOV)
14,5 x 10,8 mit 38-mm-Objektiv
Spektralbereich
3,2 bis 3,4 µm
Thermische Auflösung (NETD)
< 10 mK bei 30 °C
Thermische Empfindlichkeit / NETD
< 15 mK bei +30 °C
Vollbildrate
60 Hz
Zoom
1–8-fach stufenlos, Digitalzoom
Messung und Analyse
Temperaturbereich
-20 °C bis +350 °C
Kommunikation und Datenspeicher
Ethernet
Steuerung, Ergebnis und Bild
Ethernet – Videostreaming
640 × 480 Pixel bei 30 Hz
Ethernet-Bildstreaming
16-Bit 320 × 240 Pixel bei bis zu 10 Hz
Ethernetkommunikation
Basiert auf einem TCP/IP Socket, von FLIR urheberrechtlich geschützt
Ethernetprotokolle
TCP, UDP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, DHCP, MDNS (Bonjour), SMB/CIFS
Ethernetstandard
IEEE 802.3
Ethernettyp
100 Mbit/s
Schnittstelle
Ethernet/HDMI
USB
Steuerung und Bild
USB – Bildstreaming
16-Bit 320 × 240 bei 30 Hz
USB – Kommunikation
Basiert auf TCP/IP-Socket, Microsoft RNDIS und/oder USB Videoklasse
USB – Norm
2.0 High Speed
USB – Protokolle
TCP, UDP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, DHCP
USB – Steckverbindertyp
Micro-USB
Videoausgang
Digitaler Videoausgang (Bild)
Allgemeine Angaben
Gehäusematerial
Aluminium
Gewicht
1,4 kg, inkl. 14,5°-Objektiv
Stromversorgung
DC-Betrieb
10-28 V DC, Polarität geschützt
Einschaltzeit
Normalerweise 7 Min. bei 25 °C
Umgebungsfaktoren und Zertifizierungen
Betriebstemperaturbereich
-20 °C bis +50 °C
EMV
EN 61000-6-4 (Abstrahlung) / EN61000-6-2 (Störfestigkeit) / FCC 47 CFR Teil 15 Klasse A (Abstrahlung) / EN 61000-4-8, L5
Lagertemperaturbereich
-30 °C bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)
IEC 68-2-30/24 h 95% relative Luftfeuchtigkeit +25°C bis +40°C
Richtlinien
Niederspannungsrichtlinie: 2006/95/EG, EMV: 2004/108/EG, RoHS: 2002/95/EG, WEEE: 2002/96/EG
Stoßfestigkeit
25 g (IEC 60068-2-27)
Vibrationen
2 g (IEC 60068-2-6)
Zubehör
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

FLIR G300 a Series - Model: FLIR G300 a, 14.5° fixed lens

Change Selection