Inspektionskamera für Öfen und elektrische Anlagen

FLIR GF309

Modell: GF309, 14,5°
Zur Supportseite
product image

Die FLIR GF309 wurde speziell für Hochtemperaturanwendungen in industriellen Hochöfen entwickelt. Diese Infrarotkameras eignen sich ideal zur Überwachung von Öfen, Heizvorrichtungen und Boilern aller Art – insbesondere in der chemischen und petrochemischen Industrie und in der Energieerzeugungsbranche. Da die FLIR GF309 eigens dafür entwickelt wurde, um förmlich durch die Flammen hindurch zu sehen, ist sie mit einem abnehmbaren Hitzeschild ausgestattet, das die Wärme von der Kamera und vom Benutzer weg reflektiert und dadurch für zusätzlichen Schutz sorgt.

Sicher durch Flammen sehen

  • Schnellere und sicherere Inspektionen

    Durch die genaue Messung der Temperatur über den gesamten Oberflächenbereich führt die Untersuchung mit der GF309 zu einer schnelleren Prüfung, einem sichereren Arbeiten und der Vermeidung von Stillständen.

  • Mehr sehen mit dem Extender-Objektiv

    Das Extender-Objektiv der GF309 bietet bessere Winkel bei der Temperaturmessung durch ein Sichtfenster, für mehr Sicherheit und höhere Genauigkeit.

  • Einfaches Aufzeichnen und Berichten

    Speichern Sie Bilder und Videos von der GF309 zur einfachen Archivierung und Dokumentation auf jedem handelsüblichen Videorecorder.

Technische Daten
Übersicht
Detektortyp
Gekühlt, InSb
Verpackungsgröße
400 × 190 × 510 mm
Profil
1 Ereignisleiste (waagerecht oder senkrecht)
Zoom
1- bis 8-fach stufenlos, digital
GPS [Kompass]
Ja
Fläche
5 (Min./Max./Mtw.)
Laserpunkt
Ja
Bildgebung und optische Daten
Sichtfeld (FOV)
14,5° × 10,8°
Fokus
Automatisch und Manuell
Globales Positionsbestimmungssystem [GPS]
Ja
Mindestfokusabstand
0,5 m
Auflösung
320 × 240
Spektralcharakteristik
3,8 – 4,05 µm
Pixel gesamt
76800,0
Verstellbarer Sucher
Neigbares OLED-Display, 800 × 480 Pixel
Farb-LCD
4,3 Zoll, 800 × 480 Pixel
Hochtemperaturoption
Ja
MPEG-Videoaufzeichnung
Ja
Radiometrisches JPEG
Ja
Radiometrisches Video [15 Hz]
Ja
Videokamera mit Lampe
3,2 MP
Messung und Analyse
Genauigkeit
±1 °C innerhalb des Temperaturbereichs 0 °C bis +100 °C oder ±2 % des innerhalb des Temperaturbereichs abgelesenen Messwerts +100 °C
Messpunkt
10,0
Temperaturbereich
-40 °C bis 1.500 °C
Thermische Empfindlichkeit
< 15 mK bei +30 °C
Delta T
Ja
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Videoausgang
HDMI
Zugehörige Dokumente

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-950090 0 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

FLIR GF309 - Model: GF309, 14,5°

Change Selection