Kompakte schwenk-/neigbare Wärmebildkamera für marine Anwendungen

FLIR M232

Zur Supportseite
product image

Die schwenk- und neigbare M232 ist eine der kleinsten und preisgünstigsten Wärmebildkameras von FLIR für marine Anwendungen. Dank einer Auflösung von 320 x 240 verbessert die M232 die Sicherheit, da Schiffe und Hindernisse nachts erkannt werden können. Genießen Sie eine 360-Grad-Sicht auf See. Verwenden Sie die M232 zusammen mit einem Raymarine Axiom MFD, um von den Vorzügen der Wärmebild-Analysetechnologie ClearCruise™ von FLIR zu profitieren. ClearCruise gibt akustische und visuelle Alarmmeldungen aus, wenn „nicht gewässereigene“ Objekte wie Boote, Hindernisse oder Navigationsmarkierungen im Sichtfeld der Kamera erkannt werden. Installationshinweis: ClearCruise-Funktionen sind nur bei herkömmlichen Kugel-nach-oben-Installationen verfügbar. ClearCruise ist bei Kugel-nach-unten-Installationen nicht verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem FLIR-Händler.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Sicherer navigieren

    Die M232 verbessert Navigation und Sicherheit, indem Sie Ihnen hilft, Brücken, Hafenbecken, Bojen und andere Boote am Tag und in der Nacht zu erkennen. Außerdem hilft die M232 den Bootsführern dabei, sich besser und sicherer auf dem jeweiligen Gewässer zu orientieren, als sie es allein mit einem Scheinwerfer und einem Radarsystem könnten.

  • Optimale Sicht

    Mit ihrer Auflösung von 320 × 240 Pixeln ermöglicht die M232 eine optimale Sicht von Horizont zu Horizont und verfügt über einen 4-fachen stufenlosen Digitalzoom

  • Einfache Installation auf jedem Boot

    Dank ihres kompakten und leichten Designs und ihrer IP-Videofunktion lässt sich die M232 im Handumdrehen installieren und mit mehreren Multifunktionsdisplays (MFDs) verbinden.

Bessere Situationswahrnehmung mit ClearCruise™

Bessere Situationswahrnehmung mit ClearCruise™

Verwenden Sie die M232 zusammen mit einem Raymarine Axiom MFD, um von den Vorzügen der intelligenten Wärmebild-Analysetechnologie ClearCruise™ von FLIR zu profitieren. ClearCruise™ gibt akustische und visuelle Alarmmeldungen aus, wenn „nicht gewässereigene“ Objekte wie Boote, Hindernisse oder Navigationsmarkierungen im Sichtfeld der Kamera erscheinen. Dadurch haben Bootsführer eine verbesserte Gesamtsituationswahrnehmung – sowohl am Tag als auch in der Nacht.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +44 1329 246 804 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Allgemeines
Abmessungen
161,1 mm (Durchmesser) x 229,3 mm (Höhe)
Schwenk-/Neigebereich
Schwenkwinkel: 360° (stufenlos), Neigungswinkel: +110°, -90°
Systemübersicht
Auflösung
320 x 240
Digitalzoom
4-fach
Allgemeine Angaben
Leistungsaufnahme
15 W (normal); 18 W (max.)
Bildgebung und optische Daten
Video-Bildwiederholfrequenz
9 Hz
Erfassungsreichweite
Kleines Boot
~0,67 Seemeilen (1,3 km)
Person im Wasser
~457 m
Other
Power Requirements
12 oder 24 V DC
Physikalische Merkmale
Gewicht
2,7 kg ohne Überkopfmontage-Halterung, 3,0 kg mit Überkopfmontage-Halterung
UI-UX
Videoausgang
H264 IP-Videostream
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Betriebstemperaturbereich
-25 °C bis 55 °C
Lagertemperaturbereich
-30 °C bis +70 °C
Vibrationen
IEC 60945, MIL-STD-810E
Umwelt
EMI
IEC 60945
Relative Luftfeuchtigkeit
Max. 95 %
Salzsprühnebel
IEC 60945
Schutzart
IPX6
Sturzfestigkeitstest
Fallhöhe von 1 m (in der Packung)
Wind
161 km/h
Wärmebildtechnik
Bildverarbeitung
FLIR-eigene DDE-Funktion (Digital Detail Enhancement™)
Detektortyp
320 x 240 VOx-Mikrobolometer
Sichtfeld
24° × 18°
Zubehör
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf ein Produkt mit doppeltem Verwendungszweck („Dual-Use-Produkt“), das beim Export der Ausführungsverordnung des amerikanischen Exportkontrollrechts unterliegt (Export Administration Regulations, EAR). Die Ausfuhr unter Umgehung des US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Für den Export oder die Weitergabe an ausländische Personen oder Parteien ist keine Genehmigung des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten erforderlich, soweit keine anderen Verbote gelten.

FLIR M232