Seetaugliche Wärmebildkameras mit intelligenter Hinderniserkennung

FLIR M332

Zur Supportseite
product image

Die Modelle M332 und M364, die sich durch ein robustes, wetterfestes Design mit einem der modernsten Wärmebildgebungskerne von FLIR auszeichnen, überzeugen mit ihrer wahrnehmungsverbessernden Wärmebildtechnik bei Anwendungen in den Bereichen Strafverfolgung, Handel und Freizeit. Durch die moderne Kreiselstabilisierung und die leistungsstarke Wärmebildtechnik werden Hindernisse und Ziele selbst bei völliger Dunkelheit und rauer See erkannt. So wird auch unter schwierigsten Bedingungen eine sichere Navigation ermöglicht.

Sales Contact Kontakt zum Vertriebspartner
  • Sichere Navigation in Umgebungen mit geringer Sichtweite

    Die Wärmebildtechnik ermöglicht das Sehen bei völliger Dunkelheit, blendendem Licht und leichtem Nebel.

  • Stabile Sicht bei rauer See

    Die zweiachsige mechanische Stabilisierung beseitigt praktisch vollständig die Auswirkungen von Neigung, Hebung und Gierung.

  • Nahtlose Integration

    Außergewöhnliche Konnektivität mit Navigations- und Sicherheitssystemen.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +44 1329 246 700 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Wärmebildkamera
Bildverarbeitung
FLIR-eigene DDE-Funktion (Digital Detail Enhancement)
Digitalzoom Wärmebild
4-fach stufenlos
Fokus
Fest 3 m bis unendlich
Video-Bildwiederholfrequenz
30 Hz oder <9 Hz
Wärmebrennweite
9,1 mm
Wärmedetektortyp
320x256 VOx-Mikrobolometer
Wärmesichtfeld
24 ° x 18 °
Systemspezifikationen
Analoger Videoausgang
NTSC/PAL, vom Benutzer einstellbar
Analog-Video-Steckverbindertypen
BNC
Betriebsspannungsbereich
-10 % bis +30 % des nominalen Versorgungsbereichs
Brandbekämpfungsmodus
Nein
ClearCruise-IR-Analytik
Ja, mit Raymarine Axiom
Einstellungsbereich beim Schwenken und Neigen
360° stufenlos schwenkbar, Neigung ± 90°
HD-SDI-Videoausgang (verlustfrei)
Ja
Kreiselstabilisiert
Ja
Leistungsaufnahme
41 W (typisch) 56 W (max.)
Netzwerk-Videoausgang
Zwei, unabhängige H.264/MJPEG-Netzwerk-Videostreams
ONVIF-Konformität
Profil S
Stromstärke
Spitze 10,0 A
Umgebungsfaktoren
Automatische Scheibenheizung
Aktivierung beim Einschalten
Betriebstemperaturbereich
-25 C bis +55°C (-13°F bis +131°F°)
Blitzschutz
Beinahe-Schlag mit 2 kV
Eindringen von Sand und Staub
Mil-Std-810E oder IP6X
Eindringendes Wasser
IPX6 (Schutz vor schwerer See und starken Wasserstrahlen)
EMI
IEC60945
Lagertemperaturbereich
-30 °C bis +70 °C (-22 °F bis +158 °F)
Salzsprühnebel
IEC60945
Stoßfestigkeit
15 g vertikal, 9 g horizontal
Vibrationen
IEC60945
Wind
100 Knoten (185 km/h)
Physikalisch
Abmessungen
Kamera: 8,7 Zoll (222 mm) x 12,9 Zoll (328 mm) \/ Kamera mit Top-Down-Hebevorrichtung: 10,0 Zoll (254 mm) x 14,4 Zoll (366 mm)
Gewicht
Kamera: 6,3 kg (13,9 lbs) \/ Kamera mit Überkopfmontagehalterung: 6,8 kg
Erfassungsreichweite
Erkennung eines 9 Meter hohen Kessels
1,0 nm (1850 m)
Erkennung von Zielen in der Größe eines Menschen
0,3 nm (560 m)
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

FLIR M332