Seetaugliche, multispektrale Premium-Kameras mit intelligenter Hinderniserkennung

M364C

Zur Supportseite
product image

Mit einer Schwachlichtkamera mit hoher Auflösung und einem der fortschrittlichsten Wärmebildgebungskerne bieten M364C und M364C-LR eine herausragende Übersicht auf dem Wasser. Beide Kameras nutzen multispektrale Bildgebung, um die exklusive FLIR Color Thermal Vision™ (CTV)-Technologie bereitstellen zu können. Color Thermal Vision verbindet Videokameradetails mit einem Wärmebild und überlagert wichtige Farbbilder, die es den Kapitänen ermöglichen, Navigationshilfen und andere Schiffe innerhalb der thermischen Szene eindeutig zu identifizieren. Herausragende Bildgebungsleistung, intelligente Objekterkennungstechnologie und verbesserte Kreiselstabilisierung machen M364C und M364-LR zu unverzichtbaren Werkzeugen für Strafverfolgungsbehörden, kommerzielle Schifffahrt und ernsthafte Freizeit-Skipper.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Herausragende Übersicht mit fortschrittlicher multispektraler Bildgebung

    Wärmebildgebung und visuelle Bildgebung mittels FLIR Color Thermal Vision und MSX®.

  • Hochauflösende Navigation

    Visueller HD-Schwachlicht-Bildsensor und Weitwinkel-Zoom bieten eine verbesserte Zielerkennung.

  • Stabile Sicht bei rauer See

    Die zweiachsige mechanische Stabilisierung beseitigt praktisch vollständig die Auswirkungen von Neigung, Hebung und Gierung.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +44 1329 246 804 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Allgemeines
Einstellungsbereich Schwenken und Neigen
Stufenlos um 360° schwenkbar, Neigung +/- 90°
HD-SDI-Videoausgang (verlustfrei)
Ja
Netzwerk-Videoausgang
Einzelne H.264-Netzwerk-Videostreams
Systemübersicht
Zoom
30-facher optischer Zoom
Bildgebung und optische Daten
Detektortyp
640 × 512 VOx-Mikrobolometer
Schwenk-/Neigesysteme
Schwenken/Neigen
Ja
Systemintegration
Analoger Videoausgang
NTSC
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Betriebstemperaturbereich
-25 °C bis 55 °C
Lagertemperaturbereich
-30 °C bis 70 °C
Stoßfestigkeit
15 g vertikal, 9 g horizontal
Vibrationen
IEC60945
Umwelt
Automatische Scheibenheizung
Aktivierung beim Einschalten
Blitzschutz
Standard
Eindringen von Sand und Staub
Mil-Std-810E oder IP6X
Eindringendes Wasser
IPX6 (Schutz vor schwerer See und starken Wasserstrahlen)
EMI
IEC60945
Salzsprühnebel
IEC60945
Wind
185 km/h
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Analog-Video-Steckverbindertypen
BNC
Visuelle Kamera
Auflösungszeilen – Tageslicht
Hohe Auflösung bis zu 1.080/30p
Detektortyp – Tageslicht
1/2,8" Exmor R CMOS
Digitalzoom – Farbe
12x
Mindestbeleuchtung – Tageslicht
0,1 lux (50 IRE, 1/30s, ICR aus, langsame Blende aus, hohe Empfindlichkeit aus)/0,0008 lux (30 IRE, ICR ein, langsame Blende 1/4s, hohe Empfindlichkeit ein)
Sichtfeld – Tageslicht
63,7° × 35,8° breites Sichtfeld (WFOV) mit optischem Zoom bis 2,3° × 1,29° schmales Sichtfeld (NFOV)
Visuelle Kamera
Brennweite – Tageslicht
129 mm bis 4,3 mm
Wärmebildtechnik
Bildverarbeitung
FLIR-eigene DDE-Funktion (Digital Detail Enhancement)
Brennweite – Wärme
18 mm
Fokus
Fest 3 m bis unendlich
Sichtfeld
24° x 18°
Stufenloser Digitalzoom
8x
Video-Bildwiederholfrequenz – Wärme
30 Hz
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

M364C