Hochleistungsfähiges Mehrfachsensor-Kamerasystem

FLIR M500

Zur Supportseite
product image

Die gekühlte Wärmebildkamera M500 von FLIR mit Kreiselstabilisierung ist unsere technologisch fortschrittlichste schwenk- und neigbare Kamera der M-Serie aller Zeiten. Durch einen kryogen gekühlten MWIR-Wärmebildsensor mit einer Auflösung von 640 x 512 Pixeln übertrifft die M500 von FLIR sowohl bei der Zielerkennung und -identifizierung über kurze als auch über extrem große Reichweiten alle Erwartungen. Sie verfügt über eine Wärmebildkamera mit stufenlosem 14-fachem optischem Zoom, eine HD-Farbkamera mit 30-fachem Zoom, eine LED-Leuchte sowie über Videoverfolgung und Radarintegration.

Kontakt zum Vertriebspartner

Premium-Wärmebilder über große Entfernungen

  • Überlegene Erkennung über kurze und lange Distanzen

    Die gekühlte Wärmebildtechnologie und der stufenlose optische Zoom ermöglichen eine frühzeitige Erkennung von Schiffen, Navigationshilfen und wichtigen Landmarken.

  • Außergewöhnliche Zielerkennung

    Durch automatische Videoverfolgung behält die M500 visuelle Ziele im Blick, während die Radarintegration die Verfolgung von ausgewählten Radarzielen ermöglicht.

  • Optimierte Bildschärfe

    Der 14-fache optische Zoom der Wärmebildkamera kann die Wärmesignatur von Schiffen erkennen, die sich in bis zu 8,3 Seemeilen/15,4 km Entfernung befinden.

Die Kraft der gekühlten Wärmebildtechnik mit hohem Kontrast

Die Kraft der gekühlten Wärmebildtechnik mit hohem Kontrast

Das gekühlte Wärmebildkameramodul der M500 kann Bilder mit optimierter Detaildarstellung und großer Reichweite generieren. Die gekühlte Wärmebildtechnologie wird seit Jahrzehnten von Schiffen der Küstenwache und Marine auf der ganzen Welt eingesetzt. Jetzt bietet diese militärische Technologie auch staatlichen und Handelsschiffen eine unvergleichliche Sicht.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +44 1329 246 700 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Allgemeines
Abmessungen
273 mm Durchmesser x 397,5 mm Höhe
Gewicht
20,4 kg
NMEA0183
TCP/IP, RS-422, NMEA 0183, Pelco D
Schärfeverbesserung
Automatische, einstellbare digitale Detailoptimierung (Digital Detail Enhancement)
Schwenk-/Neigebereich
Um 360° schwenkbar und um +/-90° neigbar
Bildgebung und optische Daten
Kontrastverbesserung
AGC oder manuell, Histogrammausgleich, Algorithmen zur lokalen Kontrastverstärkung verfügbar
Overlay
Integrierte Grafik-Overlays zur Anzeige von Abweichungen, AGC, aktive Kamera und Menü-Bedienung
Sensor sichtbares Licht
1/2,8 Zoll CMOS
Sichtfeldbegrenzungen
28° × 21° breites Sichtfeld (WFOV) mit optischem Zoom bis 2° × 1,5° schmales Sichtfeld (NFOV)
Spektralcharakteristik
3–5 µm
Videoformat
NTSC oder PAL, 720p30, 1080p30
Videoschnittstelle
Analog-Video, HD-SDI
Wärmebildauflösung
640 x 512
Erfassungsreichweite
Kleines Boot
~8,3 Seemeilen (15,4 km)
Person im Wasser
~4,9 Seemeilen (9,0 km)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
max. 250 W (mit Heizung)
Stromversorgungsanforderungen
12 V DC bis 24 V DC (-10 %/+30 % gemäß IEC 60945)
Umwelt
Betriebstemperatur
-25 °C bis +55 °C
Lagertemperatur
-50 °C bis +80 °C
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Ausgangsmodi
Black Hot, White Hot, Falschfarbenpaletten
Kommunikation
TCP/IP, RS-422, Pelco D
Video-over-Ethernet
Zwei unabhängige Streaming-Kanäle für MPEG-4, H.264 oder M-JPEG
Visuelle Kamera
Auflösung
1.920 x 1.080
Digitalzoom – Farbe
12-fach
Sichtfeldbegrenzungen – Farbe
63,7° × 35,8° breites Sichtfeld (WFOV) mit optischem Zoom bis 2,3° × 1,29° schmales Sichtfeld (NFOV)
Wärmebildtechnik
Detektortyp – Wärme
Gekühlter MWIR 640 x 512 InSb-Spektralbereich, Focal Plane Array
Digitalzoom – Wärme
4-fach
Optischer Zoom – Wärme
1-fach bis 14-fach (stufenlos)
Sichtfeld – Wärme
28° × 21° breites Sichtfeld (WFOV) mit optischem Zoom bis 2° × 1,5° schmales Sichtfeld (NFOV)
Thermische Auflösung (NETD)
< 30 mK
Video-Bildwiederholfrequenz – Wärme
25 Hz (PAL)/30 Hz (NTSC)
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

FLIR M500