Größte Pixelanzahl bei kompakter Bauform

  • Konfigurierbares HD+ MWIR-Modul

    Flexible Detektortypen, FPA-Fenstergrößen, Bildraten und optische Schnittstellenoptionen.

  • Ausgelegt für Systemintegratoren

    Vereinfachen Sie Ihre Entwicklungsprojekte und verkürzen Sie Ihre Markteinführungszeiten mit einer ausgereiften Infrarotvideo-Verarbeitungsarchitektur und einem robusten SDK.

  • FLIR – hochwertig und bewährt

    Bewährte Leistung, Zuverlässigkeit und Unterstützung von FLIR, kombiniert mit dem modernsten HD+ MWIR-Kameramodul.

Technische Daten
Auflösung
2048×1536
FPA – Anzeigeformat Digital-Video
2048×1536
Pixelgröße
10µm
Bildratenoptionen
60 Hz (1080P), > 30 Hz (QXGA)
Empfindlichkeit [NEdT]
< 30 mk, f/4, 50 % Sättigung
Spektralband
3.4µm – 5µm (Standard)
Bildgebung und optische Daten
Arrayformat
2048 × 1536
Auflösung
2048×1536
Betriebsfähigkeit
> 99,5 %
Bildrate
60 Hz (1080P), > 30 Hz (QXGA)
Bildratenoptionen
60 Hz (1080P), > 30 Hz (QXGA)
Blendenzahl
f/2 Baseline
Detektortyp
InSb (T2SL Future)
Empfindlichkeit [NEdT]
< 30 mk, f/4, 50 % Sättigung
FPA – Anzeigeformat Digital-Video
2048×1536
FPA und Anzeigeformate Digital-Video
2048 × 1536
Höhe der Kaltblende
null
Parallel [24_bit 16_bit 8_bit]
null
Pixelabstand
10 µm
Pixelgröße
10µm
Sensortechnologie
MWIR
Spektralband
3.4µm – 5µm (Standard)
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Benutzer konfigurierbar über SDK und Benutzeroberfläche
Ja
Command and Control
 RS-422, einstellbare Baudrate
Digitalausgangsformat
CameraLink-Medium-kompatible Schnittstelle
Primärer elektrischer Anschluss
 40-Pin Samtec
Synchronisierungsmodi
Freilauf, externe Synchronisierung mit Auslese- oder Integrationspriorität
FPA-Steuerung
Programmierbare Integrationszeit
Ja (0,01–16 ms)
ROIC
Direkteinspritzung, Snapshot, Progressive
Well Capacity
3 × 10 Elektronen
Elektrisch
Eingangsleistung
Kamera 5 V DC, Kryokühler 28 V DC
Leistungsaufnahme
< 20 W im Dauerbetrieb
Verlustleistung
<20W Dauerbetrieb
Mechanisch
Abmessungen (ohne Objektiv)
13,4 cm x 7,0 cm x 10,3 cm
Gewicht
1.970 g
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Betriebstemperatur
-40 °C bis +71 °C (-40 °F bis +160 °F)
Betriebstemperaturbereich
-40 °C bis +71 °C
Einsatzhöhe
40.000 Fuß
Kälteschutz
customizable
Lagertemperatur
-54 °C bis +80 °C (-65 °F bis +176 °F)
Stoßfestigkeit
20-g-Stoßimpuls mit 11 ms Halbsinus
Vibrationen
3,4 GRMS drei Achsen, je 1 Std.
Mediengalerie
Simplify MWIR Camera Integration with Neutrino
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

Neutrino™ Hochleistungsserie - Model: Neutrino QX

Change Selection