Kompaktes multispektrales HD-Langstrecken-Überwachungssystem

TacFLIR 230

Zur Supportseite
product image

Das TacFLIR® 230 bietet maximale Sensorreichweite, einschließlich einer hochauflösenden Farb-TV-Kamera mit Zoom und Schwachlicht-Fähigkeit, einer leistungsstarken gekühlten MWIR-Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und insgesamt 18-fachem Zoom sowie optionalem Laserpointer und Entfernungsmesser. Mit 18,5 kg (41 Pfund) und einem Durchmesser von neun Zoll bietet das TacFLIR 230 die Möglichkeit, es auf jeder Plattform, einschließlich unbemannten Bodenfahrzeugen (unmanned ground vehicles, UGVs), einzusetzen.

Kreiselstabilisiert und einsatzbereit

  • Optimiert für Mobilität

    Einfach einsetzbar, mit ausziehbaren Masten und maßgeschneidert durch umfangreiche Fahrzeugerfahrungen bei RECCE, dem Schutz von Einsatzkräften, Fahrersicht und Situationsaufklärung.

  • Stabilisiert für den mobilen Einsatz

    Kreiselstabilisiert für Mittelstrecken-ISR und abgestimmt auf den Einbau in Fahrzeuge bietet TacFLIR 230 im Vergleich zu typischen Schwenk-/Neige-Systemen maximale Sensorreichweite.

  • Mehrfachsensor-System

    Hochauflösende Farbkamera; leistungsstarke, gekühlte MWIR-Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und insgesamt 18-fachem Zoom; optionaler Laser-Entfernungsmesser und/oder Laserpointer.

[Missing text '/pages/productpage/presalecontact/contactsales' for 'German (Germany)']

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +49 (0)69 95 00 900 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Verteidigungsartikel, die für den Export durch die Regelungen des internationalen Waffenhandels (ITAR, International Traffic in Arms Regulations) kontrolliert werden. Die Ausfuhr unter Umgehung des US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Für den Export oder die Weitergabe an ausländische Personen oder Parteien ist keine Genehmigung des Außenministeriums der Vereinigten Staaten erforderlich, soweit keine anderen Verbote gelten.

TacFLIR 230