Wärmebildkamerakern im Kurzwellen-Infrarotbereich

Tau SWIR

Modell: FLIR Tau SWIR
Zur Supportseite
product image

Die Tau SWIR liefert eine hervorragende Bildqualität und Leistung im kurzwelligen Infrarotbereich bei unterschiedlichsten Bildgebungs- und Lichtverhältnissen. Sie ist das ideale SWIR-Bildgebungsmodul für Anwendungen wie hyperspektrale Instrumentierung, Siliziuminspektion, elektrooptische Nutzlasten, Kunstrestauration sowie portable Bildgebung und eignet sich daher besonders für Erstausrüster. Die Tau SWIR-Kamera enthält das hochauflösende (640 × 512) FLIR ISC1202 Indium-Gallium-Arsenid (InGaAs) Focal Plane Array (FPA) mit einem Pixelabstand von 15 Mikrometer und verfügt über mehrere erweiterte Kamera-Steuerungsfunktionen.

Hochleistungsstarker SWIR-Kamerakern für Erstausrüster

  • Marktführende Funktionen

    Dank einem hochauflösenden InGaAs 640×512/15µm FPA und chipinterner, korrelierter Doppelabtastung (CDS) zur Rauschminderung ist die Tau SWIR in der Lage, alle Einsatzanforderungen zu erfüllen.

  • Optimiert im Hinblick auf Größe, Gewicht und Leistung (SWaP)

    Mit einem kompakten Formfaktor, geringem Gewicht (< 81 Gramm) und einem Stromverbrauch von weniger als 3,2 W (bei Raumtemperatur) bietet die Tau SWIR das perfekte Verhältnis zwischen Größe, Gewicht und Leistung.

  • Technische Leistungsfähigkeit

    Die Tau SWIR verfügt über eine Quanteneffizienz von mehr als 65 % und eine umfassende Palette der fortschrittlichen Bildverarbeitungsmodi von FLIR.

Tau SWIR - Model: FLIR Tau SWIR

Change Selection