Fernüberwachungskamera für Sicherheit im Schienenverkehr

ThermiCam Rail

Modell: FLIR ThermiCam Rail BPL 690s
Zur Supportseite
product image

ThermiCam Rail ist eine Kombination aus Wärmebildkamera und Detektor zur Hinderniserkennung auf Schienenverkehrsanlagen. ThermiCam Rail funktioniert auch bei Dunkelheit. Das System erfasst die Wärmeabstrahlung, die von Hindernissen ausgeht. Dadurch kann der Sensor Fahrzeuge, Personen und größere Tiere auch nachts im Dunkeln, über große Distanzen und unter ungünstigen Witterungsbedingungen erkennen. Das Ergebnis ist eine 24/7 zuverlässige Erkennung, die sich für viele verschiedene Anwendungszwecke eignet.

Zuverlässige Überwachung der Sicherheit des Schienenverkehrs

  • Sichere Bahnsteige, Tunnel und Gleise

    ThermiCam Rail ist eine kostengünstige Lösung zur Erkennung von Personen, die von Bahnsteigen fallen, durch Tunnel oder auf Gleisanlagen laufen.

  • Erkennung von Hindernissen auf Bahnübergängen

    Vermeidung von Zusammenstößen durch Erkennung von Fahrzeugen, die auf einem Bahnübergang steckengeblieben sind und die Durchfahrt eines herannahenden Zuges blockieren.

  • Integration mit Drittanbietersystemen

    ThermiCam Rail-Sensoren werden über die zentrale FLUX-Software verwaltet. Die Software erlaubt das Management aller Feldsensoren und die Konfiguration der zugehörigen Erkennungszonen.

Technische Daten
Übersicht
Komprimierung
H.264, MPEG-4, MJPEG (Dual Stream)
Erkennungsfunktionen
Fahrzeug-, Personen- und Tiererkennung
Abmessungen
Vertikale Montage: 45 × 16 × 12 mm Horizontale Montage: 41 × 18 × 12 mm
Brennweite
7,5 mm
Funktionen
Fahrzeug-, Personen- und Tiererkennung
Sonnenblende
Optional
Typ
Langwellige Infrarotstrahlung (7–14 µm)
Abstand (Fahrzeugerkennung)
0–35 m
Erkennungszonen
1 Fahrzeughalteerkennungszone 2 Personen- und Tiererkennungszonen
Bildgebung und optische Daten
Sichtfeld
90° × 69°
Bildrate
30/9 FPS
Auflösung
640 × 480
Elektrik und Mechanik
Kontaktschlüsse
3 bei den ETH-Ausführungen, direkt oder über die optionale ETH-Schnittstelle (PN 10-6075) 16 bei den BPL-Ausführungen über die TI x-stream BPL-Schnittstelle (PN 10-6085)
Stromversorgung
Stromaufnahme
< 150 mA @ 24 V DC (< 200 mA @ 24 V DC Spitze beim Starten)
Eingangsleistung
12–42 V DC, 12–30 V AC
Leistungsaufnahme
≤ 3,6 W (≤ 4,8 W Spitzenwert beim Starten)
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
EU-Richtlinien
EMC 2014/30/EU
FCC
FCC Teil 15 Klasse A
IP-Schutzart
IP66/IP67
Schutzart
Gehäuse = IP68, Anschlüsse = IP67
RoHS 2011-65-EU
0–95 % relativ
Temperaturbereich
-34 °C bis 80 °C
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Ethernet
Zur Übermittlung von Ausgangsstatusmeldungen sowie zur Konfiguration und Überwachung (Video-Streaming)
[Missing text '/pages/productpage/presalecontact/contactsales' for 'German (Germany)']

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +49 171 549 5119 / +49 1723485666 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf ein Produkt mit doppeltem Verwendungszweck („Dual-Use-Produkt“), das beim Export der Ausführungsverordnung des amerikanischen Exportkontrollrechts unterliegt (Export Administration Regulations, EAR). Die Ausfuhr unter Umgehung des US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Für den Export oder die Weitergabe an ausländische Personen oder Parteien ist keine Genehmigung des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten erforderlich, soweit keine anderen Verbote gelten.

ThermiCam Rail - Model: FLIR ThermiCam Rail BPL 690s

Change Selection