Automatische Vorfallerkennung

TrafiBot 2

Zur Supportseite
product image

Die FLIR TrafiBot2 ist eine kompakte, robuste Kameralösung zur automatischen Vorfallerkennung. Das moderne Verarbeitungsmodul der TrafiBot2 kombiniert Full-HD-Bilderzeugung mit modernster Videoanalyse und erzeugt Verkehrsdaten und Vorfallerkennungsinformationen für Tunnels, Brücken und Autobahnen, einschließlich Alarmmeldungen bei stehen/liegen gebliebenen Fahrzeugen, Falschfahrern und verlorenen Ladungsgegenständen

  • Fortschrittliche Bildqualität

    TrafiBot2 bietet überragende Leistung auch bei schwachem Licht, ohne störendes Rauschen oder Schmieren durch Fahrzeugscheinwerfer.

  • Automatische Vorfallerkennung

    TrafiBot2 liefert entscheidende Verkehrsinformationen, unter anderem über stehen/liegen gebliebene Fahrzeuge, Falschfahrer, Fußgänger, verlorene Ladungsgegenstände sowie Verkehrsflussdaten.

  • Konstruiert für raue Umgebungsbedingungen

    In einem 316L-Edelstahlgehäuse erfüllt TrafiBot2 die Anforderungen nach IP66 und 67 und ist somit staubdicht und gegen starkes Strahlwasser geschützt.

Technische Daten
Allgemeine Angaben
Befestigung
Kombinierte Wand-/Masthalterung Deckenhalterung
Gehäusematerial
Edelstahl 316L
Übersicht
Abmessungen (H × B × T)
190 × 11 × 77 mm
Brennweite
4,9 -> 49 mm
Analysefunktionen
Automatische Vorfallerkennung
Verkehrsbedingte Ereignisse - Stehendes Fahrzeug, Geschwindigkeitsabfall, Service-Niveaus, Geschwindigkeitsübertretungen, Falschfahrer, Staus und Geschwindigkeitsunterschreitungen Nicht verkehrsbedingte Ereignisse - Rauch im Tunnel, Fußgänger, heruntergefallener Gegenstand Technische Alarme - Bildqualität, Kameramanipulation
Verkehrsdatenerfassung
Verkehrsflussdaten pro Spur - Verkehrsflussgeschwindigkeit, Zonenauslastung Integrierte Fahrzeugverkehrsdaten - Durchschnittliche Geschwindigkeit pro Fahrzeugklasse und Spur (Abstand, Abstandszeit je Länge, Klasse pro Spur), Auslastung Individuelle Fahrzeugverkehrsdaten - Geschwindigkeit, Abstandszeit, Abstand, Fahrzeugklassifizierung
Bildgebung und optische Daten
Snapshots
JPEG pull, FTP push
Elektrik und Mechanik
Beschichtung
Powder coated RAL9016
Gewicht
2.5 kg
Messung und Analyse
Maximale Auflösung
1920 × 1080
Other
Local Recording
Continuous, scheduled, alarm
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Max. 13 W bei ausgeschalteter Heizung Max. 23 W bei eingeschalteter Heizung
Systemintegration
Konnektivität
RJ45-Anschluss Optional Glasfaseranschluss (MM/SM) und 24-VDC-Stromversorgung 2 optionale digitale Ausgänge
Streaming-Auflösung
Realbild: bis 1920 × 1080 @ 30 Hz
Unterstützte Protokolle
IPv4, TCP/IP, UDP, RTP, RTSP, HTTP, ICMP, FTP, SMTP, DHCP, PPPoE, UPnP, IGMPv1/2/3, SNMPv1/2, QoS, ONVIF, 802.1X, NTCIP-1205
Video-over-Ethernet
Zwei unabhängige Encoder für das Streaming H.264 oder M-JPEG, bis zu 20 Streams/Encoder
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Betriebstemperaturbereich
-30° bis 75°C (-22° bis 167°F) mit Sonnenschutz – Nema TS-2
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 100 %
Schutzart
IP66, IP67
Umgebungstemperaturbereich Betrieb
*-30 °C bis +65 °C mit Sonnenblende *-30 °C bis +55 °C ohne Sonnenblende
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
API
ONVIF Profile S
Schnittstelle
100 Mbps Ethernet (RJ-45) RJ45 pig-tail 1.5m, PoE(+) power supply Optional: Direct fiber connector (MM, SM Dual LC), 24Vac/dc power supply
Video und Aufzeichnung
Lokale Speicherung
MicroSD-Speicherkarte, 32 GB, NAS
Visuelle Kamera
Bilddrehung
Spiegelung
Bildsensor
CMOS-Sensor Sony 1/2.8"
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

TrafiBot 2