;
Neutrino™ SWaP+C-Serie
Support Center

Neutrino™ SWaP+C-Serie

Produktdetails anzeigen

Für Unterstützung
Bitte Ticket senden.

Für Service
Rücksendung schicken.

Ressourcen:
Neutrino LC Datasheet
Download
Neutrino LC Engineering Datasheet
Download
Neutrino LC Mechanical IDD's and STEP Files
Download
Neutrino LC GUI
Download
Neutrino LC SDK
Download
Technische Daten
Übersicht
Lagertemperatur
-57 °C bis +80 °C (-65 °F bis +176 °F)
Abmessungen (L × B × H)
7,4 cm x 4,6 cm x 6,1 cm (2,9"</special> x 1,8<special id="24">" x 2,4")
Spektralband
3,4 bis ≥ 4,9 µm Standard
Gewicht
< 380 Gramm (<13,4 oz)
Sensorgröße [L × B × H]
640 x 512, 15 µm Abstand
Bildgebung und optische Daten
Farbpaletten
Ja, RGB888-Modus
Stufenloser Zoom
Ja, bis 8x
Blendenzahl
f/5.5 Standard, f/4 und f/2.5 Optionen
Bildrate
60 Hz, bis zu 60 Hz programmierbar
Invertieren/Rücksetzen
Ja
NTSC/PAL (feldumschaltbar)
Ja (Zusatzbaugruppe erforderlich)
Empfindlichkeit [NEdT]
< 25 mK (50 % Sättigung bei TBB = 30 °C Flutmodus)
Sensortechnologie
HOT-MWIR
Symbole
Ja, RGB888-Modus
Zeit bis Bild
< 4 min 23 °C Umgebungstemperatur (Soll), < 2 min 23 °C Umgebungstemperatur (Soll, mit Verschluss)
Camera Link
Ja (Zusatzbaugruppe erforderlich)
Bildoptimierung – AGC
Linear, Histogramm-Entzerrung, DDE
Parallel [24_bit 16_bit 8_bit]
Yes
Höhe der Kaltblende
19.7mm from FPA
Bildratenoptionen
60Hz/50Hz (NTSC/PAL), 30Hz/25Hz (averaging enabled)
FPA-Steuerung
Snapshot-Prog-Betrieb Direkteinspritzung
Ja
Programmierbare Integrationszeit
Ja (0,01 ms bis 16 ms)
ROIC
ISC0403
ROIC-Modi
Freilauf, Auslesungs- und Integrationspriorität
Well Capacity
7 × 10 Elektronen
Stromversorgung
Eingangsleistung
Kamera +3,3 V DC, Kryokühler +12 V DC
Verlustleistung
<8 W Abklingzeit, <4 W Dauerleistung @ 23 °C (Soll)
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Luftfeuchtigkeit
Nicht kondensierend zwischen 5 % und 95 %
Betriebstemperatur
-40 °C bis +71 °C (-40 °F bis +160 °F)
Einsatzhöhe
40.000 Fuß (ca. 12 km)
Stoßfestigkeit
Lateral 190 g @ .55 ms; Vertical 320 g @ .55 ms; Axial 550 g @ .8 ms (goal)
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Kommunikation
USB oder UART (921,6 kB)
Diskrete E/A-Steuerungen verfügbar
1 diskret, kundenspezifisch, ab Werk konfigurierbar
Externer Sync-Eingang/Ausgang
Master oder Slave
Primärer elektrischer Anschluss
80-polig Hirose, DF40C-80DS
USB
Ja
Benutzer konfigurierbar über SDK und Benutzeroberfläche
Ja