Sphärische Bildverarbeitung

GIS & Entertainment

360° Sphärische Bildverarbeitung


FLIR macht sphärische Videos zur Realität, indem wir erschwingliche Hardware- und Software-Pakete anbieten, die einen 360-Grad-Rundumblick in hoher Auflösung erzeugen. Alle Ladybug-Systeme erfassen die Bilder, verarbeiten sie und fügen sie aneinander, um live mehrere Kamerabilder in ein sphärisches Panoramabild mit maximaler Auflösung zu integrieren. Dank ihrer Qualität und Flexibilität eignen sich sphärische Videodaten ideal für Anwendungen, welche die Synchronisation von Videobildern benötigen. Diese revolutionäre Technologie ist jetzt für eine breite Vielfalt von Anwendungen und Lösungen verfügbar, einschließlich Erstellung von Geländekarten, Gebäude-Management, Nachrichten, Übertragung von Veranstaltungen und Sport, Unterhaltung und Virtual Reality.

Neu

Ladybug6

Ladybug6 ist die führende hochauflösende Kamera, die entwickelt wurde, um sphärische 360-Grad-Bilder von sich bewegenden Plattformen bei jedem Wetter aufzunehmen. Sein industrietaugliches Design und die sofort einsatzbereite Werkskalibrierung erzeugen 72-Megapixel-Bilder (MP) mit Pixelwerten, die innerhalb von ±2 mm auf 10 Meter Entfernung räumlich genau sind. Als neuestes Mitglied unserer praxiserprobten Ladybug-Serie baut die Ladybug6 mit erhöhter Bildauflösung, verbesserter integrierter Verarbeitung und robusten IP67-konformen Anschlüssen auf unserem Erbe der maschinellen Bildverarbeitung auf. Unterstützung für zusätzliche globale Navigationssatellitensysteme und erweiterte APIs in Kombination mit Hardwareeingängen ermöglichen präzise Kameraeinstellungen und Triggersteuerung. Zu den Kundenanwendungen gehören unter anderem die Produktion von Panorama-Straßenbildern, Straßenvermessung, Anlageninspektion und Merkmalsextraktion für die Erstellung von HD-Karten.

Weitere Informationen
HÖCHSTE GENAUIGKEIT UND BILDQUALITÄT

Branchenführende Kalibrierung kombiniert mit Global-Shutter-CMOS-Sensoren und High-End-Optiken liefern eine bemerkenswerte räumliche Genauigkeit von ±2 mm auf 10 Meter. Darüber hinaus erfasst die Ladybug6 hervorragende Bilder bei einer Vielzahl von Lichtverhältnissen mit ausgezeichneter Farbwiedergabe, geringem Rauschen und einem hohen Dynamikbereich.

INTEGRIERTE VERARBEITUNG UND FUNKTIONSREICHES SDK

Aufbauend auf unserer praxiserprobten Ladybug5+ erfasst, komprimiert und überträgt der Ladybug6 8-Bit- oder 12-Bit-Pixeldaten mit integrierter Bildverarbeitung für optimierte Arbeitsabläufe. Unser funktionsreiches Ladybug Software Development Kit (SDK) ermöglicht die Bildaufnahme, die Produktion von sphärischen und Panoramabildern und die Feinsteuerung der Kameraeinstellungen vor und nach der Aufnahme über eine benutzerfreundliche Oberfläche.

ENTWICKELT FÜR DEN EINSATZ IM FREIEN

Die Ladybug6 wurde von Grund auf für die Aufnahme von Bildern von sich bewegenden Plattformen in Außenumgebungen entwickelt und verfügt über die Schutzart IP65, industrietaugliche Anschlüsse mit Schutzart IP67, einen großen Betriebstemperaturbereich (-30 °C bis 50 °C) und Unterstützung für zusätzliche globale Navigationssatellitensysteme und Triggersteuerung per Hardware oder Software mit erweiterten APIs für eine vollständige Kamerasteuerung.

Ladybug5+

Der Ladybug5+ bietet höchste Qualität in Sachen sphärischer 360°-Bildgebung und Genauigkeit. Sie ist in der Lage, beeindruckende 8k30 oder 4k60 an Inhalten aufzunehmen. Mit ihrer patentierten Kalibrierung und den herausragenden Global Shutter-Sensoren bietet die Ladybug5+ eine Genauigkeit von 2 mm auf 10 m.  Das Ladybug SDK bietet eine breite Palette an Funktionen, mit denen Benutzer sphärische Inhalte ganz einfach aufnehmen, verarbeiten und exportieren können. Ladybug5+ kommt mit der Schutzart IP65 und ist somit ideal für den Einsatz im Freien, einschließlich der Straßenkartierung.

Weitere Informationen
Überragende Bildqualität

Die globalen Sony Pregius® CMOS-Verschlusssensoren ermöglichen eine hervorragende Bildqualität unter verschiedensten Lichtverhältnissen ohne Verschmieren oder Ausblühen. Und die USB 3.1-Schnittstelle der 1. Generation ermöglicht 12-Bit-RAW-Bildgebung

Verbesserte Bildqualität mit Nachbearbeitung

Der Ablauf beginnt damit, dass die Ladybug5+ 12-Bit-Bilder mit voller Bittiefe aufnimmt, komprimiert und überträgt. Nutzer haben dann die Möglichkeit, die Bildqualität mit LadybugCapPro durch Weißabgleichs-, Gamma- und andere Bildverarbeitungsfunktionen zu optimieren.

Flexibilität mit zerstörungsfreier Nachbearbeitung

Das Workflow-Modell Aufnahme und Nachbearbeitung bietet dem Benutzer mehr Flexibilität, da er jederzeit zum ursprünglichen Inhalt zurückkehren und die gewünschten Nachbearbeitungsschritte bei Bedarf erneut anwenden kann.

Modelle vergleichen
Ladybug3 FireWire
Ladybug5+
Ladybug6
Ladybug6

Sphärische Bildgebung mit hoher Genauigkeit

Ladybug SDK

Jedes Ladybug-System beinhaltet ein umfangreiches Software Development Kit (SDK) mit zahlreichen Funktionen zur Steuerung der Bilderfassung, Erzeugung von sphärischen oder Panorama-Bildern und Kameraeinstellungen. Das Ladybug SDK besteht aus dem LadybugCapPro-Programm, Quellcode für einen schnellen Einstieg in die C/C++-Programmierumgebung, einem Kameratreiber und einer API-Softwarebibliothek. Das API erlaubt es, Nutzern die Ladybug-Funktionalität in selbst entwickelte Anwendungen zu integrieren.

Weitere Informationen
White Paper
Präzise sphärische 360°-Bildgebung mit mehreren vor-kalibrierten Sensoren
Präzise sphärische 360°-Bildgebung mit mehreren vor-kalibrierten Sensoren

Präzise sphärische 360°-Bildgebung mit mehreren vor-kalibrierten Sensoren