Nicht mehr raten, sondern endlich sehen

Professionelles Handwerk

Gebäudeleistung mit Wärmebildtechnik messen

Wärmebildtechnik ist eine leistungsstarke, nicht-invasive Methode zur Überwachung und Fehlerbehebung bei Problemen mit der Gebäudehülle, elektrischen/mechanischen Ausfällen und Problemen mit HLK-Anlagen – unabhängig davon, ob sie in einer Wohnung, einem Bürokomplex oder einer Fertigungsstätte genutzt wird.

product category

Ein ganzheitlicher Ansatz für Gebäude

Der Komfort und die Luftqualität in Innenräumen können durch schlechte Dämmung, undichte Fenster und Türen, lose Luftführungsanlagen, Undichtigkeiten in der Wasserleitung oder mechanische Probleme bei HLK-Systemen beeinträchtigt werden. Mit einer Wärmebildkamera können Wartungsteams all diese Probleme in ihrer Anlage sichtbar machen.

Neu

FLIR E6-XT

Infrarotkamera mit MSX® und WLAN

product category

Neuen Herausforderungen begegnen

Viele Unternehmen montieren Solarmodule auf Dächern, um Energiekosten zu senken. Doch diese müssen verlässlich und produktiv arbeiten, damit das Meiste aus einer solchen Investition herausgeholt werden kann. Mit Wärmebildkameras und -instrumenten, die speziell für Solaranlagen entwickelt wurden, können Wartungsexperten Solarpaneele inspizieren und ihre Leistung bewerten.

FLIR CM65

True RMS 600 A Stromzange für Solaranlagen

Zugehörige Artikel
Alle anzeigen
Fallstudie

Inspektion von Gebäudeisolierungen, HLK-Anlagen und Kühleinheiten mit Wärmebildtechnik

Bericht lesen