Kompakte-HD-Wärmebildkamera

FLIR A8580 MWIR

Modell: FLIR A8580 InSb (1,5–5,0 µm), f/2.5 Zur Supportseite
product image

FLIR A8580 MWIR-Kameras liefern scharfe Bilder, genaue Temperaturmessung und optimierte Analysefunktionen für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Militär sowie fertigungsspezifische Forschung und Entwicklung. Der 1,3-MP-Detektor produziert hochauflösende Wärmebilder, während es die verschiedenen Objektive mit manuellem und fernsteuerbarem Fokus den Benutzern ermöglichen, die Anzahl der Messpixel auf ihrem Ziel zu maximieren. Die einfache Konnektivität über ein einziges Gigabit-Ethernet- oder CoaXPress-Kabel ermöglicht eine vollständige Kamerasteuerung sowie Datenerfassung in der FLIR Research Studio Software. Damit können die Benutzer Daten schneller als je zuvor analysieren und nachvollziehen.

Sales Contact Kontakt zum Vertriebspartner

Funktionsreich und benutzerfreundlich

  • Erweiterte Funktionen sorgen für optimale Flexibilität

    Bietet Fernauslösung, Synchronisierungsfunktionen und Kompatibilität mit vielen verschiedenen Objektiven mit manuellem und fernsteuerbarem Fokus einschließlich Mikroskop-Objektiven

  • Hervorragende Auflösung und Messgenauigkeit

    HD-Auflösung, präzises Scharfstellen und ein integriertes Filterrad zum schnellen Wechsel auf hohe Temperaturbereiche helfen Ihnen bei der Erfassung genauer, aussagekräftiger Temperaturdaten

  • Vereinfachtes Analysieren und Teilen

    Der einfache Arbeitsablauf Verbinden–Anzeigen–Aufzeichnen–Analysieren von FLIR Research Studio hilft ihnen, Daten schnell zu erfassen und zu analysieren und einfach mit Ihrem Team zusammenzuarbeiten

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-80884980 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Auflösung
1280 x 1024
Detektorraster
12 µm
Spektralbereich
1,5 – 5,0 µm
Detektortyp
FLIR Indium-Antimonid (InSb)
Blendenzahl Kamera
f/2.5
Dynamikbereich
14 Bit
Thermische Auflösung (NETD)
≤40 mK (≤30 mK typisch)
Bildrate [Vollbild]
Programmierbar, 0,0015 Hz bis ~45 Hz (GigE), 60 Hz (CXP)
Standard-Temperaturmessbereich
-20 °C bis 300 °C
Optionaler Temperaturbereich
45 °C bis 600 °C (ND1), 250 °C bis 2.000 °C (ND2), 500 °C bis 3.000 °C (ND3)
Filtern
Integriertes motorgetriebenes Filterrad mit vier Einstellpositionen, werkseitig mit Filtern vorbestückt
Fokus
Motorgetrieben (kompatibel mit manuellen Objektiven, keine motorgetriebenen BB-Objektive verfügbar)
Bildgebung und optische Daten
AGC
Manuell, linear, Plateauausgleich, DDE
Anzeige
Schnappschuss (Einzelbild)
Anzeigemodi
Asynchrone Integration beim Auslesen Asynchrone Integration vor dem Auslesen
Auflösung
1280 x 1024
Betriebsfähigkeit
> 99,5 % (99,9 % normal)
Bildrate [Vollbild]
Programmierbar, 0,0015 Hz bis ~45 Hz (GigE), 60 Hz (CXP)
Bildzeitstempel
Ja
Blendenzahl Kamera
f/2.5
Detektorraster
12 µm
Detektortyp
FLIR Indium-Antimonid (InSb)
Digitales Datenprotokoll
Gigabit Ethernet (GigE Vision 2.0)
Driftkompensation
Ja, mit werkseitiger Kalibrierung
Dynamikbereich
14 Bit
Filtern
Integriertes motorgetriebenes Filterrad mit vier Einstellpositionen, werkseitig mit Filtern vorbestückt
Fokus
Motorgetrieben (kompatibel mit manuellen Objektiven, keine motorgetriebenen BB-Objektive verfügbar)
HD-Video
SDI
Makroobjektive/Mikroskope
N. Z.
Mindest-Integrationszeit
480 ns bis zum Vollbild
Objektivanschluss
FLIR FPO-M (Bajonettverschluss mit vier Haltelaschen, motorgetrieben)
Palette
8 Bit, einstellbar
Pixeltakt
100 MHz
Sensorkühlung
Linearer Sterlingkühler
Spektralbereich
1,5 – 5,0 µm
Teilbildmodi
Flexibles Teilbildformat bis zu 32 x 4 (schrittweise 32 Spalten, 4 Zeilen)
Thermische Auflösung (NETD)
≤40 mK (≤30 mK typisch)
Verfügbare Objektive
Manuell (Breitband): 25 mm, 50 mm, 100 mm Motorgetrieben: n. n.
Videomodi
SDI: 720p bei 50/59,9, 1.080p bei 25/29,9
Zoom
Automatisch, variabel
Messung und Analyse
Genauigkeit
±2 °C (±1 °C typisch) unter 100 °C, ±2 % des Ablesewerts (±1 % typisch) über 100 °C
Optionaler Temperaturbereich
45 °C bis 600 °C (ND1), 250 °C bis 2.000 °C (ND2), 500 °C bis 3.000 °C (ND3)
Standard-Temperaturmessbereich
-20 °C bis 300 °C
Kommunikation und Datenspeicher
Command and Control
GenICam (GigE, CXP), RS-232
Synchronisierungsmodi
Sync In, Sync Out, Trigger In
Allgemeine Angaben
Abmessungen [L × B × H] ohne Objektiv
226 x 117 x 135 mm
Gewicht [ohne Objektiv]
3,4 kg
Stromversorgung
Stromversorgung
24 V DC (< 50 W im Dauerbetrieb)
Umgebungsfaktoren und Zertifizierungen
Befestigung
2x ¼"</special><special id="22">–</special>20 Gewindebohrungen, 1x ⅜<special id="24">"–16 Gewindebohrung, 4x 10-24 Gewindebohrungen
Betriebstemperaturbereich
-20 °C bis 50 °C
Erkennungszonen
40 g, 11 ms ½ Sinusimpuls/4,3 g RMS regellose Schwingung, alle drei Achsen
Mediengalerie
A8580 Unboxing
A8580 Unboxing
Connecting the FLIR A8580 to FLIR Research Studio
Connecting the FLIR A8580 to FLIR Research Studio
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

FLIR A8580 MWIR - Model: FLIR A8580 InSb (1,5–5,0 µm), f/2.5

Change Selection