Doppelkamera zur automatischen Vorfallerkennung

ITS-Series Dual AID

Modell: ITS-617 Dual AID 316L, 640 x 512, 17°-Sichtfeld
Zur Supportseite
product image

Die Dual-AID-Kameras der FLIR ITS-Serie kombinieren führende Wärmebild- und Videotechnik ihrer Klasse mit leistungsstarken Videoanalysefunktionen und bieten eine Komplettlösung zur automatischen Vorfallerkennung, Datenerfassung und frühzeitigen Branderkennung. Die effektiven FLIR-Verkehrsvideoanalysefunktionen, die sich vielfach rund um den Globus auf Autobahnen und in Tunneln bewähren, werden nun mit den Vorzügen der leistungsstarken Wärmebildgebung kombiniert, damit die Anwender auch bei völliger Dunkelheit, unter widrigsten Witterungsbedingungen und aus großen Entfernungen jederzeit alle Ereignisse deutlich im Blick haben.

  • Wärmebildgebung 24/7

    Die Vorfallerkennung der FLIR ITS-Serie bietet Leistung 24/7 über große Distanzen und unabhängig von Witterungsbedingungen.

  • Mit visueller Kamera

    Die visuelle Kamera ermöglicht die visuelle Überprüfung von Vorfallmeldungen in Echtzeit und sichert nach Unfällen unter Umständen forensische Beweise.

  • Automatische Vorfallerkennung

    Die Vorfallerkennung (AID) mit der FLIR ITS-Serie liefert entscheidende Informationen zu Verkehrsvorfällen und erkennt Brände innerhalb von Sekunden nach dem Aufflammen.

Technische Daten
Bildgebung und optische Daten
Auflösung – Video
Max: 1920 × 1080
Auflösung – Wärme
640 × 512
Bildverarbeitung
Automatic Gain Control (AGC), Digital Detail Enhancement (DDE)
Detektortyp
Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Vanadiumoxid-Mikrobolometer
HFOV – Wärme
17°
Spektralbereich
7,5 bis 13,5 µm
Streaming-Auflösung
Visuell: bis 1920 × 1080 @ 30 Hz Wärmebild: bis 640 × 480 @ 30 Hz
Bildgebung und optische Daten
Bildfrequenz
NTSC: 30 Hz PAL: 25 Hz
Elektrik
Leistungsaufnahme
12 W Heizung AUS, 21 W Heizung EIN
Kommunikation
Schnittstelle
10/100 Mbit/s Ethernet (RJ-45), interner SFP-Steckplatz optional
Unterstützte Protokolle
IPv4/v6, TCP/IP, UDP, RTP, RTSP, HTTP, HTTPS, ICMP, FTP, SMTP, DHCP, PPPoE, UPnP, IGMP, SNMPv1/2/3, QoS, ONVIF, 802.1X
Video-over-Ethernet
Zwei unabhängige Kanäle für jede Kamera (insgesamt 4) – H.264- oder M-JPEG-Streaming
Mechanik
Abmessungen
Nur Gehäuse: 185 x 102.24 x 409 mm Mit Halterung: 346 x 256 x 409 mm
Befestigung
Wand-, Pfosten-, Deckenmontage
Gewicht
5 kg
Other
API
ONVIF-Profil S
Automatic Incident Detection
Verkehrsereignisse: Stehendes Fahrzeug, Geschwindigkeitsabfall, Serviceniveaus, Geschwindigkeitsüberschreitungen und -unterschreitungen, Falschfahrer, Staus
Verkehrsfremde Ereignisse: Rauch im Tunnel, Fußgänger, heruntergefallener Ladungsgegenstand
Technische Alarme: Bildqualität, Kameramanipulation
Cable Glands
Netzwerk- und Stromversorgungsanschluss 2 × M20 oder IP67
Traffic Data Collection
Verkehrsflussdaten pro Spur: Verkehrsflussgeschwindigkeit, Zonenauslastung
Integrierte Fahrzeugverkehrsdaten: Durchschnittliche Geschwindigkeit pro Fahrzeugklasse und Spur (Abstand, Abstandszeit je Länge, Klasse pro Spur), Auslastung
Einzelfahrzeugverkehrsdaten: Geschwindigkeit, Abstandszeit, Abstand, Fahrzeugklasse
Systemübersicht
Branderkennung
Frühzeitige Branderkennung in Tunneln
Umgebungsfaktoren
Betriebstemperaturbereich
-10 °C bis 50 °C
Gehäusematerial
Edelstahl 316L
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 100 %, nicht kondensierend
Umgebungsfaktoren und Zulassungen
Schutzart
IP66/IP67
Visuelle Kamera
Bildsensor
CMOS-Sensor Sony 1/3"
Brennweite – Video
4.9-49 mm
Optischer Zoom – Video
10-facher motorisierter optischer Zoom
Wärmebildkamera
Brennweite – Wärme
35 mm
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

ITS-Series Dual AID - Model: ITS-617 Dual AID 316L, 640 x 512, 17°-Sichtfeld

Change Selection