Kompaktes TIC mit MSX®

FLIR K2

Zur Supportseite
product image

FLIR hat sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Wärmebildkameras zur Standardausrüstung für Feuerwehrleute zu machen. Die FLIR K2 macht dies möglich, indem sie Leistungsfähigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit zu einem günstigen Preis bietet. Mit Funktionen wie Multi-Spectral Dynamic Imaging (MSX®), einfach zu bedienenden Tasten und Bedienbarkeit bei Temperaturen bis zu 500°C ist die K2 eine kleine Investition, die sich bezahlt macht und Leben rettet, Sachwerte schützt und die Sicherheit von Feuerwehrleuten gewährleistet.

1 399,00 € ohne MwSt.
1 664,81 € inkl. MwSt. (19 %)
Kostenloser Versand
Versand und Rücksendung
Kontakt zum Vertriebspartner
  • Leistungsstark und doch preisgünstig

    Die K2 macht hochwertige Wärmebilder leichter zugänglich, sodass mehr Ersthelfer Leben retten und Eigentum schützen können.

  • Kompakt und benutzerfreundlich

    Diese leichte Kamera lässt sich leicht befestigen und bietet eine vereinfachte Einknopfbedienung, die auch mit schweren Handschuhen betätigt werden kann.

  • Robust und zuverlässig

    Die K2 hält einem Fall aus 2 m auf Beton stand, ist wasserdicht (IP67) und 3 Minuten bis auf 260 °C voll funktionsfähig.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie 0049 69-950090 0 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
IR-Auflösung
160 × 120 Pixel
Display
3 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel
Objekttemperaturbereich
-20 °C bis +150 °C 0 °C bis +500 °C
Bildmodi
Basis-Brandbekämpfungsmodus (Standard) Schwarz-Weiß-Brandbekämpfungsmodus Brandmodus Such- und Rettungsmodus Wärmeerkennungsmodus Kälte-Erkennungsmodus Gebäudeanalysemodus
Kameragewicht mit Akku
0,7 kg
Kameramaße (L × B × H)
250 mm x 105 mm x 90 mm
Bildgebung und optische Daten
Bildfrequenz
9 Hz
Bildmodi
Basis-Brandbekämpfungsmodus (Standard) Schwarz-Weiß-Brandbekämpfungsmodus Brandmodus Such- und Rettungsmodus Wärmeerkennungsmodus Kälte-Erkennungsmodus Gebäudeanalysemodus
Blendenzahl
1.1
Brennweite
1,9 mm
Detektortyp
Focal Plane Array, ungekühlter Mikrobolometer
Empfindlichkeit
Mindestens 10 Lux
Fokus
Fest
Integrierte Digitalkamera
640 x 480 Pixel
IR-Auflösung
160 × 120 Pixel
Multi-Spectral Dynamic-Imaging (MSX)
Ja
Raster
12 µm
Räumliche Auflösung (IFOV)
6,22 mrad
Sichtfeld (FOV)
47° x 35°
Sichtfeld Digitalkamera
73° × 61°, passt sich jeweils dem IR-Objektiv an
Spektralbereich
7,5 - 13 µm
Thermische Empfindlichkeit / NETD
< 100 mK bei +30 °C
Tiefenschärfe
0,1 m, unendlich
Umgebungsfaktoren und Zertifizierungen
Betriebstemperaturbereich
-10 °C bis +55 °C: unendlich +85 °C: 15 Minuten +150 °C: 10 Minuten +260 °C: 3 Minuten
EMV
EN 61000-6-2:2005 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3:2011 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)
Gehäuse
IP 67 (IEC 60529)
Korrosion
ASTM B117, Salzspray, 5 % Salzlösung in 48 Stunden und +35 °C
Lagertemperaturbereich
-40 °C bis +70 °C
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)
IEC 60068-2-30, 24 Stunden, 95 % relative Luftfeuchte, 25–40 °C, 2 Zyklen
Magnetfelder
EN 61000-4-8, Teststufe 5 für Dauerfeld (anspruchsvolle Industrieumgebung)
Relative Luftfeuchtigkeit
95 % relative Luftfeuchte, 25-40 °C, nicht kondensierend
Stativbefestigung
UNC 1/4 Zoll -20
Stoßfestigkeit
25 g (IEC 60068-2-27)
Sturzfestigkeit
2 m
Vibrationen
2 g (IEC 60068-2-6)
Stromversorgung
Akkubetriebsdauer
Ca. 4 Stunden bei +25 °C Umgebungstemperatur und typischer Nutzung
Akkukapazität
2,6 Ah bei 20–25 °C
Akkuspannung
3,6 V
Akkutyp
Li-Ionen
Einschaltzeit
30 Sekunden
Einschaltzeit aus dem Sleep-Modus
10 Sekunden
Energiemanagement
Automatische Abschaltung und Sleep-Modus
Gewicht Akku
0,119 kg
Ladedauer
2,5 h für 90 % Kapazität; Ladestatus wird von LEDs angezeigt
Ladesystem
Der Akku wird in der Kamera oder in einem spezifischen Ladegerät aufgeladen
Ladetemperatur
0–45 °C
Sicherheit [Stromversorgung]
CE/EN/UL/CSA/PSE 60950-1
Messung und Analyse
Automatische Hot-Spot-Erkennung
Hitzeerkennungsmodus (die heißesten 20 % des gescannten Bereichs werden farbig markiert)
Auto-Range
Automatisch, nicht einstellbar
Genauigkeit
±4 °C oder ±4 % bei Umgebungstemperaturen von 10 °C bis 35 °C
Isotherm
Ja
Kameragewicht mit Akku
0,7 kg
Kameramaße (L × B × H)
250 mm x 105 mm x 90 mm
Messpunkt
1,0
Objekttemperaturbereich
-20 °C bis +150 °C 0 °C bis +500 °C
Allgemeine Angaben
Kompatibel mit FLIR-Software
FLIR Tools
Material
PPSU Silikon-Kautschuk Aluminium, Guss Flammbeständige Magnesiumlegierung
Verpackungsgröße
323 x 325 x 110 mm
Benutzeroberfläche
Display
3 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel
Kommunikation und Datenspeicher
Schnittstelle
Aktualisierung über PCs
USB
USB Micro-B
Mediengalerie
A TIC For Every Firefighter
How FLIR is Bringing More Affordable Thermal Cameras (TIC) to Firefighting
Zugehörige Dokumente
Berichte
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf Produkte, die den International Traffic in Arms Regulations (ITAR) (22 C.F.R. Sections 120-130) oder den Export Administration Regulations (EAR) (15 C.F.R. Sections 730-774) unterliegen können, je nach Spezifikationen für das Endprodukt; Gerichtsbarkeit und Klassifizierung werden auf Anfrage bereitgestellt.

FLIR K2

1 399,00 € ohne MwSt. 1 664,81 € inkl. MwSt. (19 %)