Wärmebildkamera für die Verkehrsüberwachung

FC T2-Series

Modell: FLIR FC344 T2, 320 x 240, 44°-Sichtfeld
Zur Supportseite
product image

FLIR FC-T2-Sensoren liefern überragende Genauigkeit und Zuverlässigkeit für alle Verkehrsüberwachungsanwendungen. Die Wärmebildkamera FLIR FC-T2 kann Fahrzeuge in einer größeren Bandbreite von Umgebungsbedingungen erkennen als herkömmliche Farbkamera-Sensoren. Dank der Erfassung der Wärmestrahlung aller Objekte in Szenen funktioniert die FC-T2 nicht nur in hellem Tageslicht, sondern auch bei absoluter Dunkelheit, bei ungünstigen Witterungsverhältnissen und sogar bei leichtem Nebel. Kombiniert mit den Fahrzeugerkennungsbaugruppen von FLIR ist die FC-T2 eine herausragende Lösung für die Steuerung von Kreuzungsverkehren.

Kontakt zum Vertriebspartner
  • Hohe Bildqualität

    Die analogen Kameras der FLIR FC T2-Serie produzieren hochwertige Wärmebilder, auf denen auch kleinste Details erkennbar sind.

  • Einfache Installation

    FLIR FC-T2-Kameras lassen sich leicht in bestehende Infrastrukturen integrieren. Sie sorgen für frühzeitige Erkennung und Sichtbarkeit 24/7 in allen Jahreszeiten.

  • Konstruiert für raue Umgebungsbedingungen

    Die FLIR FC-T2-Serie ist extrem robust und funktioniert in allen Klimazonen.

Kontakt zum Vertriebspartner

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Rufen Sie +49 171 549 5119 / +49 1723485666 und sprechen Sie mit einem erfahrenen Produktexperten.

Technische Daten
Übersicht
Automatische Heizung
Scheibenenteisung bis 4 mm Automatische Enteisungsfunktion, getestet gemäß MIL-Std-810F, Methode 521.1
Detektortyp
Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Vanadiumoxid-Mikrobolometer-Detektor
Spektralbereich
7,5 bis 13,5 µm
Thermische Empfindlichkeit
<50 mK f/1.0
Anforderungen
90–240 V AC, Einzelphase 50–60 Hz
Sensorgröße [L × B × H]
259 × 114 × 106 mm ohne Sonnenblende 282 × 129 × 115 mm mit Sonnenblende
Sensorgewicht
1,8 kg ohne Sonnenblende 2,2 kg mit Sonnenblende
Versandabmessungen [Sensor und Verpackung] [L × B × H]
366 × 188 × 178 mm
Bildgebung und optische Daten
Sichtfeld
44° × 36°
Fokus
Fokusfreies, anisothermisches Objektiv
Bildfrequenz
NTSC: 30 Hz
Bildverarbeitung
Automatic Gain Control (AGC), Digital Detail Enhancement (DDE)
Bildgleichmäßigkeitsoptimierung
Automatic Flat Field Correction (FFC)
Sensorauflösung
320 × 240
Elektrik und Mechanik
Leistungsaufnahme
5,5 W nominell bei 110 V AC, 23 W Spitze mit Heizungen
Umgebungsbedingungen und Zulassungen
Zulassungen
EN 55022:2010, Klasse B EN 61000-3-3: 2008 EN 61000-3-2: 2006+A1: 2009 und A2 2009 EN 55024:2010, EN 51030-4: 2011 FCC Teil 15, Unterteil B, Klasse A IP66 + IP67 (IEC 60529) IEC 60068-2-27 EN 60950-1 EN 60950-22
Gehäuse
IP66 + IP67 (IEC 60529)
Betriebstemperaturbereich
-50 °C bis 75 °C (Kaltstart -40 °C bis 70 °C)
Stoßfestigkeit
MIL-Std-810F
Lagertemperaturbereich
-55 °C bis 85 °C
Vibrationen
IEC 60068-2-27
Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen
Videoausgang
NTSC, analog
Zugehörige Dokumente
Exportbeschränkungen

Exportbeschränkungen

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf ein Produkt mit doppeltem Verwendungszweck („Dual-Use-Produkt“), das beim Export der Ausführungsverordnung des amerikanischen Exportkontrollrechts unterliegt (Export Administration Regulations, EAR). Die Ausfuhr unter Umgehung des US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Für den Export oder die Weitergabe an ausländische Personen oder Parteien ist keine Genehmigung des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten erforderlich, soweit keine anderen Verbote gelten.

FC T2-Series - Model: FLIR FC344 T2, 320 x 240, 44°-Sichtfeld

Change Selection